Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. April 2018, 04:46 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. April 2018, 04:46 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Grünes Licht für 3D-Zebrastreifen

LINZ. ÖVP-Initiative wird in der Stadt Linz ein Pilotprojekt für die Sicherheit.

Grünes Licht für 3D-Zebrastreifen

Täuscht: 3D-Zebrastreifen Bild: privat

Was in mehreren Ländern bereits getestet wird, soll auch in Linz ausprobiert werden. Die Rede ist von sogenannten 3D-Zebrastreifen, die Autofahrer verstärkt zum Abbremsen und Anhalten animieren sollen. Ein solcher Fußgängerübergang nach internationalem Vorbild soll nun auch in der Landeshauptstadt getestet werden. Ein entsprechender Antrag der Linzer Volkspartei wurde im jüngsten Infrastrukturausschuss eingebracht.

Der zuständige Verkehrsstadtrat Markus Hein (FP) hat in dem Ausschuss angekündigt, die Idee "zeitnah" als Pilotprojekt umzusetzen. Der geeignete Ort für diesen 3D-Zebrastreifen wird noch geprüft. Wenn der schwebende Fußgängerübergang dafür sorgt, dass Autofahrer langsamer fahren, habe die ÖVP ihr Ziel erreicht, hieß es gestern.

Ihre Meinung interessiert uns! Stimmen Sie ab

 

Video: In Island wird der Zebrastreifen bereits getestet

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 24. Oktober 2017 - 04:21 Uhr
Mehr Linz

Luger mag man - oder eben nicht: Wo die Bruchlinien der Linzer SPÖ verlaufen

Warum manche Genossen Bürgermeister Klaus Luger die Zustimmung bei der Wahl zum Stadtparteivorsitzenden ...

Linzer Pfarrplatz: Im "Radhaus" wartet das doppelte Vergnügen

LINZ. Ab sofort können spezielle Tandems für individuelle Stadtrundfahrten gemietet werden.

Ex–Planungsdirektor kritisiert Linzer Hochhauspolitik: "Ein Konzept fehlt"

LINZ. Die geplanten Hochhäuser waren Mittwoch Abend Gesprächsthema im Architekturforum.

In der Puppenkistlbühne fällt der letzte Vorhang

LINZ. Nach acht Jahren schließt beliebtes Kasperltheater.

Ein kleiner Schritt in Richtung Einhausung Leonding

LEONDING. Von Landesrat Günther Steinkellner initiierte Runder Tisch brachte gestern Früh eine erste ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!