Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Jänner 2018, 23:31 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Jänner 2018, 23:31 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Grünes Licht für 3D-Zebrastreifen

LINZ. ÖVP-Initiative wird in der Stadt Linz ein Pilotprojekt für die Sicherheit.

Grünes Licht für 3D-Zebrastreifen

Täuscht: 3D-Zebrastreifen Bild: privat

Was in mehreren Ländern bereits getestet wird, soll auch in Linz ausprobiert werden. Die Rede ist von sogenannten 3D-Zebrastreifen, die Autofahrer verstärkt zum Abbremsen und Anhalten animieren sollen. Ein solcher Fußgängerübergang nach internationalem Vorbild soll nun auch in der Landeshauptstadt getestet werden. Ein entsprechender Antrag der Linzer Volkspartei wurde im jüngsten Infrastrukturausschuss eingebracht.

Der zuständige Verkehrsstadtrat Markus Hein (FP) hat in dem Ausschuss angekündigt, die Idee "zeitnah" als Pilotprojekt umzusetzen. Der geeignete Ort für diesen 3D-Zebrastreifen wird noch geprüft. Wenn der schwebende Fußgängerübergang dafür sorgt, dass Autofahrer langsamer fahren, habe die ÖVP ihr Ziel erreicht, hieß es gestern.

Ihre Meinung interessiert uns! Stimmen Sie ab

 

Video: In Island wird der Zebrastreifen bereits getestet

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 24. Oktober 2017 - 04:21 Uhr
Mehr Linz

Die Neos entscheiden, wie viel die Linzer künftig für den Kindergarten zahlen

LINZ. Geht Lugers Tarifmodell durch? Pinke Mandatare sind das Zünglein an der Waage.

Lisi klopft sich den Beachvolleyball-Sand ab, ihrem Sport bleibt sie aber erhalten

LINZ. Die 37-jährige Linzerin Lisi Klopf beendet nach 25 Jahren ihre aktive Sport-Karriere.

"Flying Tiger" hüpft auf die Landstraße

LINZ. Dänische Edel-Krimskrams-Kette startet im März im Baumgartner-Haus in Linz.

Max Eidlhuber: Ein Gastgeber aus Leidenschaft ist 70

Ein Sir und Gastgeber aus Leidenschaft wurde 70. Er ist in Oberösterreich und im Rest der Welt kein ...

Schmutzige Luft: Schüler ließen Experten reden

LINZ. Wird die Luft verschmutzt, trifft das über kurz oder lange jeden von uns.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!