Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:42 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:42 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Graffiti-Sprayer bereichert Linzer Comic-Festival

LINZ. Wenn Erich Willner die Spraydose zur Hand nimmt, um seine Kunst großflächig sichtbar zu machen, dann heißt er "Shed", ist Teil der Lords-Crew.

Graffiti-Sprayer bereichert Linzer Comic-Festival

Graffitisprayer Erich Willner vor seinem "Shedinator" Bild: Selimeins

Der in Linz lebende 36-jährige Graffitisprayer und Mural-Artist ist eine der Großen der Szene. So gesehen ist es keine Überraschung, dass er den Kreis jener 18 Künstler anführt, die für die Ausstellung "We Are The Robots" in der Galerie der Vereinigung Kunstschaffender Oberösterreich seine Visionen umgesetzt hat. "Shedinator" nennt sich sein Roboter-Werk, das hier zu sehen ist. In einer Ausstellung von Werken, die sich als Schnittstelle zwischen Kunst und Comic versteht.

Die Ausstellung ist eingebettet in das "NEXTCOMIC"-Festival, das heute ab 18 Uhr im Kulturquartier Linz eröffnet wird und bis 24. März stattfindet. Gegen 20 Uhr wird der Eröffnungsreigen, der nacheinander in allen Galerien stattfindet, die Ausstellung "We Are Robots" erreichen. Christoph Haderer (Scherz- und Schund-Verlag, der unter anderem MOFF verlegt) wird über das Werk von Erich Willner sprechen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 16. März 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

18-Jähriger ins Gesicht geschlagen und Handtasche geraubt

LINZ. Die junge Frau war gestern zu Fuß in der Weingartshofstraße unterwegs, als sie Opfer eines ...

Erste Ideen für das Jahrmarktareal

LINZ. Vorschläge der OÖN-Leser zur künftigen Nutzung des gesperrten Pendler-Parkplatzes.

Auto demoliert: Linzer sucht den Täter auf eigene Faust

LINZ. Es ist der Albtraum eines jeden Autobesitzers. Man kommt zu seinem Fahrzeug, findet es schwer ...

Möbel See aus Ansfelden übernimmt Maschik und übersiedelt nach Wels

WELS/ANSFELDEN. Einrichtungshaus in Haid wird aufgelassen, See + Maschik macht am Standort Wels weiter.

Drogenszene verlagert sich vom Hessenplatz in den Krankenhauspark

LINZ. Stadtpolizeikommandant spricht von "Wechselspiel" – Wachmann von Gruppe attackiert – ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!