Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:09 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:09 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Für ULTV-Damen beginnt morgen die Meisterschaft

LINZ. Ihr Auftaktmatch nach dem Aufstieg in die Erste Bundesliga bestreiten die Tennis-Damen des ULTV Linz morgen, ab 11 Uhr, auf der heimischen Anlage, in der Bockgasse 26, auf der Gugl.

Für ULTV-Damen beginnt morgen die Meisterschaft

Janina Toljan Bild: Ernst Zoitl

Gegner ist der GAK Graz. "Wir sind leichter Favorit", sagt Janina Toljan (26). Die Vorjahrs-Staatsmeisterin im Damen-Einzel wird erstmals als Mannschaftsführerin das Racket schwingen. Sie folgt damit ihrer Schwester Lena, die diesmal als Physiotherapeutin auf dem Spielfeldrand mitfiebert.

Zwei Geldgeber machen’s möglich: Dank der Unterstützung des Linzer Planungsunternehmens E.LITE und des Fußball- und Tennis-Sponsors Franz Grad konnte sich das ULTV-Damenteam heuer mit zwei Legionärinnen aus Slowenien und Rumänien verstärken.

Debüt für junge Linzerin

"Wir hoffen, dass wir in der Vorrunde zumindest Platz zwei erreichen", sagt Janina Toljan. Nicht nur dank der Legionärinnen, sondern auch dank der drei "Youngsters" vom BORG für Leistungssport. Eine von ihnen, die 18-jährige Anna Kraus, feiert morgen ihr Debüt.

Am 25. Mai geht’s dann nach Wörgl, am 27. Mai steht in Steyr das große Derby gegen den Top-Favoriten, das Kornspitz-Team OÖ., auf dem Programm. Im September spielen jeweils die beiden Bestplatzierten der zwei Vorrunden-Gruppen um den Staatsmeister-Titel.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Mit 1,9 Promille: Alkolenkerin rammte abgestellten Pkw

LINZ. Eine 38-jährige Linzerin rammte am Dienstagabend mit ihrem Pkw in Linz einen geparkten Pkw.

Leberkas-Pepi erobert Flughafen Wien

LINZ. Fünf Standorte sind Christoph Baur, der 2001 den "Leberkas-Pepi" kaufte, längst nicht genug.

Kritik am Linz-Budget: Nur Kosmetik, kein echtes Sparen

LINZ. Vor der Budgetdebatte am Donnerstag im Linzer Gemeinderat sind die (politischen) Positionen klar ...

Linzer Aktenaffäre: "Wieso mehr Personal gefordert wird, ist für Herrn B unverständlich"

Personalmangel in der betroffenen Abteilung: Wann war Bürgermeister Luger worüber informiert?

Stadtentwicklung: Hein kontert Baier

LINZ. Die Kritik von Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP) am Fehlen einer "wirklichen Stadtentwicklung" ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!