Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. März 2017, 15:21 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. März 2017, 15:21 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Ennser Architekt für Preis nominiert

ENNS. Mit der Einrichtung eines Hotelzimmers haben Interessierte die Möglichkeit, eine Nacht an einem außergewöhnlichen Ort zu verbringen.

Geplant wurde das Mini-Hotel, das zur Pixel-Vereinigung zählt, vom Ennser Architekturbüro „Haas Architektur“. Dem Büro wurde nun eine besondere Ehre zuteil. Das Projekt „Pixel im Turm“ wurde in der Kategorie räumliche Gestaltung beim Staatspreis Design 2013 mit einer Nominierung prämiert.

Auch wenn es nicht zum Gewinn des Preises reichte freute sich Christoph Haas. „Eine der schönsten und herausforderndsten Aufgaben in der Architektur liegt im direkten Spannungsfeld modernes Design in historische Räume zu integrieren“, sagt Haas.

Kommentare anzeigen »
Artikel 27. September 2013 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Bau für Büroturm am Bulgariplatz startet im Spätsommer

LINZ. Ein Hotel mit 166 Zimmern, Restaurant und Fitness-Studio wird 2019 dort einziehen.

Oberösterreicher setzte spätberufenem Blues-Musiker ein filmisches Denkmal

TRAUN / LINZ. Leo "Bud" Welch machte 81-jährig Karriere – Dokumentation ist heute in Traun zu sehen.

Nachfolge geklärt: Neue Hausärztin für Freindorf

ANSFELDEN. Petra Steinhart folgt im April Josef Holzner nach, der in Pension geht.

Mobilitätsberatung Linz animiert wieder Radler

LINZ. 10 Jahre Aktion "Linz fährt Rad" – Start am 27. März.

2300 Tonnen Salz, 270 Tonnen Splitt: Der Winter in Linz war durchschnittlich

LINZ. Die meiste Arbeit hatte der Winterdienst im Jänner – Frühjahrsputz gestartet.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!