Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Mai 2018, 09:12 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Mai 2018, 09:12 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Ennser Architekt für Preis nominiert

ENNS. Mit der Einrichtung eines Hotelzimmers haben Interessierte die Möglichkeit, eine Nacht an einem außergewöhnlichen Ort zu verbringen.

Geplant wurde das Mini-Hotel, das zur Pixel-Vereinigung zählt, vom Ennser Architekturbüro „Haas Architektur“. Dem Büro wurde nun eine besondere Ehre zuteil. Das Projekt „Pixel im Turm“ wurde in der Kategorie räumliche Gestaltung beim Staatspreis Design 2013 mit einer Nominierung prämiert.

Auch wenn es nicht zum Gewinn des Preises reichte freute sich Christoph Haas. „Eine der schönsten und herausforderndsten Aufgaben in der Architektur liegt im direkten Spannungsfeld modernes Design in historische Räume zu integrieren“, sagt Haas.

Kommentare anzeigen »
Artikel 27. September 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Dieb stahl Geld, Handys und Schuhe von Campern

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Während eines am 19. und 20. Mai stattfindenden Autotreffens im Bezirk ...

14-Jähriger legte neun Brände in Linz-Urfahr

LINZ. Nachdem in Linz-Urfahr etliche Brände angezeigt wurden, wurde die Polizei auf einen 14-jährigen ...

Auf frischer Tat ertappt: Sozialbetreuerin hat mehrere Tausend Euro gestohlen

TRAUN. 24 Diebstähle seit November 2017 konnten aufgeklärt werden.

Wie zwei Linzer Studentinnen zu "Eichhörnchen-Mamas" wurden

LINZ. Isabella Mlekusch und Irene Altreiter ziehen in ihrer WG vier pelzige Kleintiere groß.

Umstrittene Fuzo kommt nicht, dafür eine Begegnungszone mit weniger Verkehr

LINZ. Urfahraner Hauptstraße: Bürgerbefragung brachte klare Mehrheit für Fußgängerzone Doch dafür fehlt ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!