Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. April 2018, 09:37 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Montag, 23. April 2018, 09:37 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Das ist diese Woche los auf dem Urfix

LINZ. Tanzen am Seniorennachmittag und Erinnerungen an die Linzer Buam.

Das ist diese Woche los auf dem Urfix

Am Mittwoch gibt es Rabatt. Bild: Weihbold

Die Jungen sagen "Urfix", die Verantwortlichen "Urfahraner Jahrmarkt" oder "Urfahrmarkt", im Dialekt sagt man "Uafamoakt". Egal, wie man die noch bis einschließlich kommenden Sonntag dauernde Veranstaltung nennt, auf dem 60.000 Quadratmeter großen Jahrmarktgelände am Donauufer ist zusätzlich zum ohnedies bunten Treiben Besonderes los.

Morgen, Dienstag, findet von 14 bis 16 Uhr im "Da Wirt 4s Fest"-Zelt der Seniorennachmittag statt. Der allseits beliebte Moderator Walter Witzany lädt auch zum Tanz, zudem wird das beste Tanzpaar prämiert.

Tradition hat auch der Familientag, der diesen Mittwoch stattfindet. Bis 19 Uhr gibt es im Vergnügungspark und auch bei anderen Jahrmarktbetrieben ermäßigte Preise.

Unter dem Motto "Late Night Verkauf" haben am Donnerstag, 5. Oktober, Standln bis 21.30 Uhr geöffnet. Um 21.30 Uhr beginnt dann das Großfeuerwerk der Arbeitsgemeinschaft Urfahrmarkt.

Religiös besinnlich beginnt der Freitag auf dem Jahrmarkt: ab 11 Uhr findet im Autodrom Straßmeier ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Der letzte Tag des 200-Jahr-Herbstmarktes ist der Tag der Blasmusik: Am 8. Oktober um 10.30 Uhr begrüßt das Blasorchester der Linz AG die Jahrmarktbesucher beim Ars Electronica Center. Von 11 bis 12.30 Uhr spielt im Festzelt ein Auswahlorchester des Blasmusikbezirks Linz-Stadt unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Karl Aichhorn ein "Hommage an die Linzer Buam"-Festkonzert.

Die "Linzer Buam", 1934 von Musikern des Linzer Landestheaters gegründet, waren mehr als 60 Jahre aktiv. Bis vor 20 Jahren spielte diese Kapelle in verschiedenen Besetzungen im Festzelt des Urfahrmarkts.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

201 Jahre alt und noch immer das Fest für jedermann

LINZ. Urfahranermarkt beginnt am Samstag, Freifahrt gleich am ersten Tag.

Schotterbänke und Inseln mit Kies aus der Donau

Bei einem Ökoprojekt wurden 300.000 Kubikmeter Material in naturnahe Uferstrukturen entlang beider Ufer in ...

"Ostumfahrung bekommt eine größere Bedeutung"

LINZ. Bis 2024 soll die tschechische Autobahn bis zur Grenze fertig sein, der Transitverkehr wird dadurch ...

Friedrich Laska: Ein Mann voller Tatendrang ist 100

LINZ/TRAUN. Seine ersten Fleischereimaschinen baute er aus Panzerblechen.

"Supertalent" sucht heute in Linz nach Teilnehmern

LINZ/KÖLN. Das offene Casting findet im Hotel Courtyard by Marriott statt.
Meistgelesen   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!