Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. April 2018, 17:42 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. April 2018, 17:42 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Bücherbus wäre eine Alternative für Bibliotheken

LINZ. In Zeiten, da vermehrt junge Menschen Defizite bei der Lesekompetenz haben, sehen die Grünen Linz in der Schließung von Bibliotheken ein falsches Zeichen.

Gerade deshalb würde es ein dezentrales, umfassendes Bildungsangebot brauchen. Wie berichtet, werden SPÖ und FPÖ aber am 29. Juni im Gemeinderat mehrheitlich den Beschluss fassen, nach den Bibliothek-Zweigstellen in der Neuen Heimat, im Kepler Universitätsklinikum und am Spallerhof auch jene im Keferfeld zu schließen.

Um den Menschen dennoch ein entsprechendes Angebot zu geben, werden die Grünen einen Antrag auf einen Bücherbus stellen, der in den Stadtteilen Station macht. Dass sich eine Bibliothek auf Rädern bewährt, zeigt für Klubobfrau Ursula Roschger das Beispiel Graz. In der steirischen Landeshauptstadt ist der Bücherbus der Nahversorger im Bibliothekswesen. Auch in Wien und München gibt es solche Angebote. "Ein Bücherbus ist eine gute Möglichkeit, die negativen Auswirkungen der Bibliotheken-Schließungswelle zumindest ein wenig aufzufangen", ist Roschger überzeugt.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 16. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Soll der Linzer Hauptplatz autofrei werden?

LINZ. Ein mögliches Fahrverbot auf dem Linzer Hauptplatz wird derzeit heiß diskutiert.

Luger sieht kein Problem für College an der JKU

LINZ. Vor dem heutigen Spatenstich für das "LIT Open Innovation Center" an der JKU sorgte gestern ...

Junger Bosnier für zwei Überfälle verurteilt

LINZ. Wegen zweier Überfälle musste sich gestern ein 18-jähriger Bosnier vor Gericht in Linz verantworten.

Linzer Drogen-Hot-Spots werden Schutzzonen, teils mit Alkoholverbot

LINZ. Wegen der dort immer mehr zum Störfaktor für Anrainer werdenden Drogenproblematik sollen drei Linzer ...

Hein: "Ein autofreier Hauptplatz ist frühestens in vier Jahren möglich"

LINZ. Es ist eine von mehreren Maßnahmen, die Umweltlandesrat Rudi Anschober (Grüne) zur Verbesserung der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!