Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. Februar 2018, 04:35 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. Februar 2018, 04:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Bücherbus wäre eine Alternative für Bibliotheken

LINZ. In Zeiten, da vermehrt junge Menschen Defizite bei der Lesekompetenz haben, sehen die Grünen Linz in der Schließung von Bibliotheken ein falsches Zeichen.

Gerade deshalb würde es ein dezentrales, umfassendes Bildungsangebot brauchen. Wie berichtet, werden SPÖ und FPÖ aber am 29. Juni im Gemeinderat mehrheitlich den Beschluss fassen, nach den Bibliothek-Zweigstellen in der Neuen Heimat, im Kepler Universitätsklinikum und am Spallerhof auch jene im Keferfeld zu schließen.

Um den Menschen dennoch ein entsprechendes Angebot zu geben, werden die Grünen einen Antrag auf einen Bücherbus stellen, der in den Stadtteilen Station macht. Dass sich eine Bibliothek auf Rädern bewährt, zeigt für Klubobfrau Ursula Roschger das Beispiel Graz. In der steirischen Landeshauptstadt ist der Bücherbus der Nahversorger im Bibliothekswesen. Auch in Wien und München gibt es solche Angebote. "Ein Bücherbus ist eine gute Möglichkeit, die negativen Auswirkungen der Bibliotheken-Schließungswelle zumindest ein wenig aufzufangen", ist Roschger überzeugt.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 16. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Wie aus der 19-jährigen Viktoria eine Straßenerhaltungs-Fachfrau wird

LINZ. Arbeiten statt Mindestsicherung beziehen - gemäß diesem Motto stellt die Stadt Linz Menschen an, die ...

47.439 der 205.921 Linzer Einwohner sind ausländische Staatsbürger

LINZ. Aus 152 Staaten stammen die 47.439 Ausländerinnen und Ausländer, die ihren Hauptwohnsitz in Linz haben.

Entrümpeln und Gutes tun: Die Caritas bittet um Kleiderspenden

LINZ. Das "Geschäft für alle" ersucht, ausgemusterte und gut erhaltene Kleidung in der Baumbachstraße ...

Wie das "Buch der Haltungen" die NMS Traun veränderte

LINZ. Symposium der Pädagogischen Hochschule der Diözese zeigt, wie Lehrer mit Vielfalt im Klassenzimmer ...

Diskussion über Stadtwächter als Sozialarbeiter

LINZ.Was bereits im Herbst des Vorjahres teils recht heftige Diskussionen im Rathaus ausgelöst hat, bringt ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!