Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. November 2017, 02:35 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. November 2017, 02:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

"Zeit" in Texten und Objekten

BRAUNAU. Uhren sind bei der neuen Ausstellung in der Herzogsburg zu sehen

"Zeit" in Texten und Objekten

Wertvolle, alte, schöne Uhr – eines der Exponate. Bild:

Um die Zeit und die Zeitmessung geht es in der nächsten Ausstellung im Bezirksmuseum Herzogsburg. "Im Museum sind schöne Uhren vorhanden, die möchten wir an die Öffentlichkeit bringen", benennt Museumsvereinsobmann Wolfgang Auer einen Beweggrund für die Sonderschau, die am Freitag, 5. Februar, um 19 Uhr eröffnet und bis 18. März zu sehen sein wird. Prunkstück ist eine Tischuhr mit feuervergoldetem Zifferblatt, die ein Bamberger Hofuhrmacher angefertigt hat.

Auch die alten Turmuhren aus der Kirche Hart in der Gemeinde Pischelsdorf und des Braunauer Rathauses werden ausgestellt, dazu Taschensonnenuhren für die Reise, die im Handy-Zeitalter doch seltsam anmuten. Stücke, die nicht in der laufenden Herzogsburg-Ausstellung zu sehen sind, sollen einen Platz bekommen und dann auch Teil der Dauerausstellung werden. Es gibt aber auch Leihgaben aus Braunau und Umgebung.

Mit Texten, die zum Thema passen, und Folien über die Stadtentwicklung im Wandel der Zeit wird die Sonderschau ergänzt. "Ein Text aus dem Buch Kohelet in der Bibel, die erste Erwähnung einer Uhr in der "Göttlichen Komödie" von Dante Aligheri", zählt Auer Beispiele dafür auf.

Kommentare anzeigen »
Artikel Monika Raschhofer 23. Januar 2016 - 07:01 Uhr
Weitere Themen

Lasset die (Licht-)Spiele beginnen!

SCHÄRDING. Lichterzauber in Schärding und Nachbarort Neuhaus startet am Freitag, 24.

Kekse, Homepage, Musik: Jugendliche im Zentrum

BRAUNAU. Y4U ist online neu präsent und analog bald auf einigen Märkten.

Palfinger: "Zu uns kommt der Lehrer in die Firma"

MATTIGHOFEN. Firmen investieren viel in die Ausbildung ihrer Lehrlinge – Lehrlingsmesse Mattighofen ...

Schiemer: "Der Herbstmeistertitel ist nur eine Momentaufnahme"

RIED. Tordifferenz spiegelt Stärken und Schwächen gut wider, so SV Ried-Manager Schiemer.

Maximarkt Ried wird völlig neu gebaut

RIED. Der äußerst stark frequentierte Rieder Maximarkt wird ab dem Frühjahr am bestehenden Standort ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!