Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. Jänner 2018, 01:53 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. Jänner 2018, 01:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Tschechen in eigener Liga

ALTHEIM. Kleinfeld-Weltmeister geigte in Altheim groß auf.

Tschechen in eigener Liga

Mit 1:2 unterlag Hausherr SK Altheim (vorne Richard Tusori) gegen Regionalligist Vorwärts Steyr. Bild: Furtner

Mit einem sensationellen 9:2-Erfolg über Regionalligist SK Vorwärts Steyr sicherte sich das Kleinfeld-Nationalteam aus Tschechien den Sieg beim "30. Internationalen Hörmann-Hallencup" des SK Altheim.

Es war bereits der dritte Turniersieg der Tschechen, sie durften heuer auch den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Einen schweren Stand hatten die Innviertler Teams bei diesem hochklassigen Bewerb. Hausherr SK Altheim landete auf Rang acht, die Union Kopfing belegte den zehnten Platz. Ohne Punkt und mit 20 Gegentoren mussten die Jungen Wikinger die Heimreise antreten. Das Finale war nach acht Minuten entschieden: Da führte der Weltmeister im Kleinfeld-Fußball bereits mit 5:0. Vorwärts Steyr hatte am Anfang einige tolle Chancen, die aber allesamt vergeben wurden. Die Gäste aus Tschechien nutzten ihre Chancen eiskalt aus und waren auch spielerisch und kräftemäßig den Steyrern haushoch überlegen. Im kleinen Finale besiegte Landesligist Union Mondsee das tschechische U21-Nationalteam mit 2:1.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 09. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Wechselrickbetrug an der Supermarktkasse

BURGKIRCHEN. Am Freitag Nachmittag kam es in einem Supermarkt in Burgkirchen zu einem Geldwechselbetrug ...

Wenn Unterricht zum Spiel wird: Schüler tauchen in die Geschäftswelt ein

RIED. Aktion: Beim Business Master Finale an der Handelsakademie Ried nahmen 112 Schüler teil und traten ...

Äthiopischer Spitzenkaffee wird im Hofrichterhaus in Reichersberg veredelt

REICHERSBERG. Erich Fussl hat im Haus neben dem Stift eine Kaffeerösterei und Likör-Manufaktur eröffnet

Vorrang missachtet: Fünf Verletzte nach Pkw-Zusammenstoß

OBERNBERG AM INN. Fünf Verletzte - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend in ...

Gemeinsam statt einsam mit "SelbA"

SANKT JOHANN. Plus-60-Jährige treffen sich alle zwei Wochen, um Gedächtnis und Körper zu trainieren.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!