Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:17 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Streetwork feiert

RIED. Vor 20 Jahren wurde Streetwork Ried gegründet. Dieses Jubiläum wird am Samstag, 7. Oktober, ab 15 Uhr bei Streetwork in der Wohlmayrgasse gefeiert.

"Die ersten Jahre mussten sich die Menschen in Ried und Umgebung an diese Art der niederschwelligen Sozialarbeit gewöhnen", erzählt Streetworkerin Kerstin Hofstätter. Derzeit werden mehr als 380 Personen im Bezirk Ried betreut, wie Hofstätter berichtet. Mehr als 100 Einzelpersonen mit den unterschiedlichsten Problemen (Aggression, Alkohol, Drogen, Straffälligkeit, keine Wohnung, psychische und physische Krisen) werden begleitet und beraten. "Vertrauen ist für ihnen fremd geworden", sagt Kerstin Hofstätter. Genau dort würde die Arbeit der Streetworker ansetzen. Streetwork ist für junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im Alter von 13 bis 25 Jahren zuständig.

Veränderte Szene in Ried

In der Stadt Ried beobachten die Streetworker eine Verlagerung, wie die Streetworker im Gespräch mit den OÖN erzählen. Die Jugendlichen würden sich immer mehr aus dem innerstädtischen Bereich in kleinere Gassen und Plätze außerhalb des Stadtzentrums – etwa zu Tankstellen oder in die Weberzeile – zurückziehen.

Um die jungen Menschen zu erreichen, müssten die Streetworker deren Lebenswelten und Milieus kennen und verstehen. "Es geht darum, sie dort abzuholen, wo sie stehen", sagt Kerstin Hofstätter.

Kommentare anzeigen »
Artikel 30. September 2017 - 21:04 Uhr
Mehr Innviertel

Alfred Frauscher folgt Josef Heißbauer als Rieds Messepräsident nach

RIED. VP-Landtagsabgeordneter Alfred Frauscher verzichtet auf eine finanzielle Entschädigung.

"Hans im Glück" und "Grader Michl": 80 Jahre Mitglied bei der Feuerwehr

WALDZELL. Johann Rachbauer erlebte Weihnachten 1941 in Russland besonders dramatische Stunden.

Mit 1,2 Promille: Alkolenker prallte gegen entgegenkommenden Pkw

FRIEDBURG. Mit 1,2 Promille verursachte am Samstagabend ein 55-Jähriger im Gemeindegebiet von Friedburg ...

Sie wollen altes Kräuterwissen erhalten

OSTERMIETHING. Dazu haben 40 Gleichgesinnte den Verein "Krautweiser" gegründet.

Einige großartige Konzerte stimmen die Innviertler auf Weihnachten ein

INNVIERTEL. Don Kosaken in Ried – Konzert der LMS Schärding – Quempassingen in Braunau.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!