Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:23 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:23 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Stadt-Umland-Strategie soll im November starten

SCHÄRDING/BRUNNENTHAL/SANKT FLORIAN/SUBEN. Stadt Schärding und Umlandgemeinden haben Förderantrag für verstärkte Kooperation gestellt.

Stadt-Umland-Strategie soll im November starten

Schärdings Bürgermeister F. Angerer Bild:

Die Gemeinden Brunnenthal, Schärding, St. Florian und Suben haben sich mit der Gründung eines "Stadtregionalen Forums" Anfang Juli für eine verstärkte Zusammenarbeit und Abstimmung untereinander ausgesprochen. Nun sind für die Erarbeitung einer Strategie Förderanträge bei EU und Land gestellt.

Die Strategie soll raumplanungsspezifische Aspekte sowie konzeptionelle Vorarbeiten für Projekte im Bereich Nahmobilität und Stadt- und Ortskernstärkung durch Siedlungsentwicklung enthalten. Es sollen bedeutende Synergiepotenziale gehoben, die räumliche Entwicklung nachhaltig vorangetrieben sowie gemeinsame Schwerpunkte und Maßnahmen gesetzt werden. Auf der Agenda stehen unter anderem die Themen Wirtschaft, Ökologie/Klima, Demografie und Soziales, angestrebt werde eine optimale Verflechtung der einzelnen Funktionen im gemeinsamen Planungsraum.

Gibt es für den Antrag grünes Licht, wird mit der Ausschreibungsphase begonnen. In einem gemeinsamen Hearing soll der Bestbieter für die Strategieentwicklung eruiert werden, damit Mitte November mit der Erstellung der Strategie begonnen und in einem Jahr die Ergebnisse präsentiert werden können.

Kommentare anzeigen »
Artikel 18. September 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Innviertler Leichtbau-Student schafft es mit Bestnoten an Top-Universität

SIGHARTING. 25-Jähriger aus Sigharting studierte zuvor neben Job bei FACC bereits an Fachhochschule

Firma Löffler bleibt auch 2018 Ausstatter des ÖSV

RIED. "Von der Zusammenarbeit profitieren zudem unsere Kunden", so Geschäftsführer Otto Leodolter.

Uneinigkeit bei Parkhaus und Jugend, Einstimmigkeit bei Budget und Schule

BRAUNAU. Alle Braunauer Gemeinderäte wollen, dass die Berufsschule erhalten bleibt.

FP mit 15 ihrer 20 besten Gemeinden im Innviertel

INNVIERTEL. Zuwächse für Wahlsieger VP, Innviertel bleibt eine FP-Hochburg – Region schwieriges ...

Lehrlingsmessen ideal zum Kontaktknüpfen

BRAUNAU / MATTIGHOFEN. Interessierte können auch virtuell schnuppern.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!