Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Mai 2018, 10:05 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Mai 2018, 10:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Skilift Eberschwang in Vollbetrieb – Ferien „gesichert“

Längster Skilift des Innviertels mit „perfekten Verhältnissen auf allen Pisten“

Skilift in Betrieb Bild:

Der längste Skilift des Innviertels in Eberschwang ist in Vollbetrieb – dank künstlicher Beschneiung mit „perfekten Verhältnissen auf allen Pisten“, so Geschäftsführer Johannes Kapeller. „Auch für die Semesterferien sind wir gerüstet. Wir legen laufend Schneedepots an. Unsere neuen Beschneiungslanzen sind sehr leistungsfähig.“

Es gibt sehr viele Anfragen von Renn-Veranstaltern. Dieses Wochenende wird vorsorglich ein Lotsendienst durch die Feuerwehr eingerichtet, um beim Skilift geregelte An- und Abfahrt zu gewährleisten.

Der Dezember der aktuellen Saison sei von den Beförderungszahlen her noch besser verlaufen als der bereits gute Dezember der vorigen Saison. „Wenn jetzt der Februar gut läuft, sind wir zufrieden. Es schaut gut aus. Uns stehen drei intensive Wochen bevor.“

1971 eröffnet, kann der längste Skilift des Innviertels in Eberschwang mit zwei Abfahrten und einem kostenlosen Zauberteppich-Lift für Anfänger rund 1000 Skifahrer pro Stunde befördern – dank Flutlicht ist auch abendliches Skivergnügen möglich, je nach Auslastung bis 21 Uhr.

In der vorigen Saison gab es Rekordergebnisse, 63 Betriebstage mit insgesamt mehr als 230.000 Beförderungen kamen zusammen. Dadurch sei ein Nettoumsatz von mehr als 220.000 Euro geschafft worden. Es sei investiert worden – in eine Pistenraupe, sieben neue Schneelanzen und in die Pistenstruktur.

Durch eine Verbindung zwischen dem „alten Steilhang“ und dem Lifthang sowie eine Adaptierung des bisher nicht genutzten Schlusshanges neben dem Lifthang können am Hang neben dem Lift künftig Publikumsskilauf und Skirennen parallel betrieben werden. Seit dieser Saison ist die Bezahlung mittels Bankomatkarte möglich. Das Einzugsgebiet des Eberschwanger Skilifts reiche mittlerweile deutlich über den Bezirk hinaus – bis Braunau, Schärding, Grieskirchen, Wels, Vöcklabruck und sogar Niederbayern.

Aktuelle Details zum Betrieb und den Öffnungszeiten finden sich auf www.ski-eberschwang.at

Cross-Langlauf auf Skipiste

Erstmals am Eberschwanger Skilift wird am 17. Februar auf der Skipiste ein Langlauf-Crossrennen ausgetragen.

Kommentare anzeigen »
Artikel Dieter Seitl 07. Februar 2018 - 11:19 Uhr
Mehr Innviertel

Wenn sich zwei stimmgewaltige Gockel auf fremdem Territorium breit machen

RIED. Die ausgesetzten Hähne waren auf ihrer "Quartiersuche" zum "Innvierterl"-Wirt gestoßen.

Friseur-Duo: "Krebskranken zu helfen, ist uns ein echtes Herzensanliegen"

RIED. Manuel und Thomas Hurt kümmern sich um individuell angepasste Perücken für Patienten.

In Altheim wird Bier über direktem Feuer in Vollkupfergefäßen gebraut

ALTHEIM. Der neue Innviertler Brauturm ermöglicht Einblicke in die dortige Bier-Erlebniswelt.

Wirt will Gartler für Gemüse-Anlieferungen belohnen

RIED. Karl Zuser vom Rieder Gasthaus Riedberg mit "Schmankerl und Trankerl für Obst und Gemüse".

Fünf Jahre Sozialmarkt

MATTIGHOFEN. Vor fünf Jahren wurde der Sozialmarkt des Roten Kreuzes in Mattighofen eröffnet, am Freitag, 25.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!