Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Jänner 2018, 23:30 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Jänner 2018, 23:30 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Rockabilly, Punk, Heavy: In Aspach wird gerockt

ASPACH. Zweite Auflage des "Rock den Wirt" heuer im Gasthaus Höhwirt.

Rockabilly, Punk, Heavy: In Aspach wird gerockt

Die „Heavy Strokes“ sind Veranstalter des „Rock den Wirt“. Bild: privat

Das wird ein Spektakel für alle Rock-Fans quer durch die Genres! Das "Rock den Wirt" geht in die zweite Auflage. Nach einem großartigen Debüt im vergangenen Jahr, das zahlreiche Besucher begeisterte, wird heuer ordentlich weitergerockt: Am Samstag, 4. November, spielen fünf Bands im Veranstaltungssaal des Gasthauses Höhwirt im Aspach.

Zu hören sind Stücke quer durch die Genres. "The Monstrosites" als Rockabilly-Vertreter, "Private Sucker" für Punk, "The Austrian Blues Combo" und "The Heavy Strokes" als Hard’n’Heavy-Musiker sowie "Headstone" als Headliner des Abends. Die abwechslungsreiche Stilmischung der Rocker begeisterte schon 2016 und soll in der zweiten Runde natürlich beibehalten werden.

Das Programm im Detail:

19.30 Uhr: Einlass

20:15-20:55 The Monstrosities

21:10-21:50 The Austrian Blues Combo

22.05 bis 22.45 Uhr: "Private Sucker"

23 bis 0 Uhr: "The Heavy Strokes"

0.15 bis 2 Uhr: "Headstone"

Karten für "Rock den Wirt" gibt es schon. Sie sind bei allen Bandmitgliedern der auftretenden Bands, in der Volks- und Raiffeisenbank Aspach und im Gasthaus Höhwirt erhältlich.

Karten gewinnen: Auf der Facebookseite "Innviertler Nachrichten" verlosen wir 3x2 Karten für "Rock den Wirt".

Kommentare anzeigen »
Artikel 26. Oktober 2017 - 11:57 Uhr
Mehr Innviertel

Kurios: SV-Ried-Neuverpflichtung Flavio sitzt auf den Kapverden fest

RIED. Probleme mit dem Reisepass: Flavio Dos Santos kann noch immer nicht ins Training einsteigen.

Freundin immer wieder misshandelt: Innviertler muss ins Gefängnis

BRAUNAU/RIED. Elf Monate unbedingte Haft verhängt: Richterspruch ist noch nicht rechtskräftig

Feuerstein und Birkenteer – Film über das frühe Leben an der Donauschlinge

MÜHLVIERTEL/INNVIERTEL. Das steinzeitliche Leben im Mühlviertel wird in einer neuen Kurz-Doku beleuchtet.

Pilotprojekt soll Hangwasserfluten vorbeugen

INNVIERTEL/BAYERN. Mehr als eine Million Euro für Projekt, Innviertel mit Altheim, Tumeltsham und stark ...

Innviertler Touristiker auf großer Werbetour

BRAUNAU/SCHÄRDING/WIEN. Auf großen Messen soll das vielfältige Angebot der Region bekannter gemacht werden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!