Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:12 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:12 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Ritter belagern längste Burg der Welt

BURGHAUSEN. Die grenzüberschreitende Landesausstellung lockt mit dem nächsten Höhepunkt. Auf der längsten Burg der Welt in Burghausen ziehen am Wochenende „Bauern, Ritter, Edelmänner, Burgfräulein und Gaukler“ ein – dutzende Gruppen in historischem Kostüm, um bei historischem Lagerleben gemeinsam mit tausenden Besuchern zu feiern.

Ritter belagern längste Burg der Welt

Stilechtes Lagerleben Bild: sedi

Die Fanfaren ertönen ab Freitag, 18 Uhr. Live-Musik mit mittelalterlichem Einschlag, Schaukämpfe und Feuershow begleiten bis in die Nacht hinein. 1500 Teilnehmern eines Festzugs versammelt sich am Samstag um 14 Uhr auf dem Stadtplatz zum Marsch auf die Burg, wo sich die Scharen ins mittelalterliche Zeug legen. Mehr als 40 Vorführungen und Einlagen vom Marionettentheater „Spectandus Zwirngespinst“ über „Firlefanz“ bis zum Salutschießen begleiten durch den Tag – am Sonntag beginnt der Reigen um 11 Uhr. In einer Burg, die nie erobert wurde und deren Herzog Wilhelm IV. im Jahr 1516 das Reinheitsgebot für Bier erließ. Eine Errungenschaft, die bis heute Bestand hat – und die sich am Wochenende in Form als unfiltriertes Burgfestbier genießen lässt. Samt Ochs am Spieß, Sau vom Grill und „Ritterzipfel“.

Kommentare anzeigen »
Artikel sedi 06. Juli 2012 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Innviertler Nationalräte stehen fest – Bezirk Braunau geht leer aus

INNVIERTEL. Nationalräte aus Bezirken Ried und Schärding, kein Mandatar aus Bezirk Braunau

Spielsucht: Paletten von Firma unter der Hand verkauft

INNVIERTEL/RIED. Ein Jahr bedingte Haft für Innviertlerin, die ihre Firma um mehr als 100.000 Euro ...

Anzeigen durch Behörde gegen Firma bestärken Gegner geplanter Deponie

WALDZELL. Anzeigen wegen Abbau-Auflagen bestärken Deponie-Gegner, Behörde bezieht Stellung.

Derby Ried gegen den LASK verspricht auf und abseits des Rasens viel Brisanz

RIED. Das Spiel ist restlos ausverkauft – Für die Polizei ist das Cup-Duell ein "Hochrisikospiel"

Ried: Neue Begegnungszone wird generalsaniert

RIED. Fugenmaterial zwischen Pflasterung hat sich offenbar in Bettungskies verflüchtigt
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!