Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 27. Juli 2017, 18:58 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 27. Juli 2017, 18:58 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Motorik-Park um 360.000 Euro

BRAUNAU. In der Stadt Braunau wird nun im Naherholungsgebiet "Im Tal" an der Errichtung eines Motorikparks gearbeitet, der Mitte September eröffnet werden soll.

Motorik-Park um 360.000 Euro

Arbeiten im Gang Bild: Stadtgemeinde

Der Park wird rund 60 Geräte umfassen, die mit vielfältigen Herausforderungen in den fünf Kernbereichen der Motorik – Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer – Lust auf Bewegung machen sollen.

Dabei handelt es sich um ein individuell gestaltetes, nach sport- und trainingswissenschaftlichen Überlegungen entwickeltes, in die Natur eingebettetes Bewegungspa-radies, so die Stadtgemeinde. Die Kosten für den Park betragen rund 360.000 Euro und werden je zur Hälfte vom Land und von der Stadt Braunau getragen. Während der Montage stehen Teile des Naherholungsgebiets nicht zur Verfügung.

Kommentare anzeigen »
Artikel 17. Juli 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

"Selbstbestimmt handeln und sich nicht überrollen lassen"

LINZ, RIED. Johanna Anzengruber, Inhaberin der Professur für Strategie und Innovation an der FH ...

Kunstrasenplatz: "Gemeinde will den Schwarzen Peter anderen zuschieben"

PISCHELSDORF. Die Finanzierung der neuen Sportanlage samt Kunstrasenplatz in Pischelsdorf steht - eigentlich.

Feuerwerk erfreut die einen, hat andere aber verärgert

BRAUNAU. Ranshofnerin kritisiert, dass Behörde "so etwas" genehmigt hat.

Hochwasseralarm in Schärding: Entwarnung

SCHÄRDING. Für die Barockstadt Schärding am Inn wurde am Mittwochabend Hochwasseralarm ausgelöst.

Die halbe Zeit und die Hälfte des Geldes: Leader-Manager wünscht sich Projekte

BRAUNAU. Pflege, Nahversorgung, Bildung: Florian Reitsammer sieht in diesen Bereichen Potenzial.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!