Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. April 2018, 23:10 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. April 2018, 23:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Mondscheinwanderung, Genusstour, Fasten-Pilgern: Vielfältiger Biermärz

Zahlreiche Veranstaltungen gibt es rund um den Biermärz 2016, auch im Bezirk Braunau.

Mondscheinwanderung, Genusstour, Fasten-Pilgern: Vielfältiger Biermärz

Klaus Wurmhöringer bei der Arbeit Bild: Brauerei

Für die Bierregion Innviertel ist der März ein ganz besonderer Monat, denn dieser steht ganz im Zeichen des Bieres. Ausflüge, Brauerei-Führungen, Genusstouren, Pilgerwanderungen und mehr stehen auf dem Programm.

 

Start im Bezirk Braunau ist am Freitag, 4. März, von 17 bis 19 Uhr, wenn die Altheimer Genusstour veranstaltet wird. Spannende Geschichten rund um Altheim, ausgewählte Schauplätze, einige Mythen und eine große Portion Kostproben aus der Bierregion Innviertel machen die Altheimer Genusstour aus. Der Spaziergang endet mit einem "Bratl in der Rein" im Gasthof Baumkirchner. Eine zweite Genusstour findet am Freitag, 11. März, von 17 bis 19 Uhr statt. Treffpunkt ist der geschichts-trächtige Innenhof des Napoleonwirtes. Anmeldung beim Tourismusverband s’Innviertel unter 07723/8555.

Eine kostenlose Brauereiführung in der Privatbrauerei Wurmhöringer in Altheim findet am Samstag, 5. März, 10 Uhr, statt.

Beim Weißbier-Frühschoppen am Sonntag, 6. März, 9 Uhr, im Revital Aspach spielt die erste Innviertler Trachtenkapelle Solinger. Der Eintritt ist frei.

Kunst und Bier gibt es am Samstag, 12. März. Im Daringer Kunstmuseum in Aspach wird nach dem Gang auf dem Daringer-Lebensweg der Kunst zu einer Bierverkostung in der nahegelegenen Villa Vitalis geladen. Los geht’s um 13 Uhr, Anmeldung im Kunstmuseum unter 0676/3638260.

Eine geführte Mondscheinwanderung mit Einkehr wird am Freitag, 18. März, in Roßbach geboten. Treffpunkt ist mit Laterne auf dem Parkplatz Wirtswiese. Danach wird die etwa zehn Kilometer lange Wanderung bis zum Bierwirt Baumkirchner begonnen. Kurzer Halt wird in Hub in der Meisterhütte gemacht, wo sich die Teilnehmer am Feuerkelch bei Punsch und Bier ausruhen und stärken können. Anmeldung bis Mittwoch, 16. März, bei Gerhard Daskiewicz unter der Telefonnummer 0664/6145533.

Auf den Tag des Sepp’n im Kneipp-Traditionshaus Aspach dürfen sich vor allem alle Josefs und Josefinen freuen, denn für sie gibt es am Freitag, 18. März, 18 Uhr, ein Bier gratis. Gefeiert wird der Namenstag, der eigentlich am Tag darauf ist, mit Bier und Steckerlfisch. Anmeldung unter 07755/7051.

Fasten-Pilgern mit Fastensuppe und Fastenbier ist am Dienstag, 22. März, von 13 bis 18 Uhr. Mit der zertifizierten Pilgerwegbegleiterin Anna Höfer wird ein zehn Kilometer langer Weg zurückgelegt, der beim Stadtamt Altheim beginnt. Danach geht’s über den Kirchensteig nach Gaugsham durch den Wald nach Lüfteneck und über Stern und Lehen wieder zurück nach Altheim. Zwischendurch werden immer wieder Pausen gemacht und Impulse für eigene Gedanken gesetzt. Einkehr ist nach der Wanderung beim Bierwirt Baumkirchner, wo Fastensuppe und Fastenbier warten. Anmeldungen bis Donnerstag, 17. März, unter 0699/11730909.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 28. Februar 2016 - 06:02 Uhr
Mehr Innviertel

Aspach: Ein Tennisturnier ohne echte Favoriten

ASPACH. Der UTC Revital Aspach-Wildenau startet die Tennissaison mit einem neuen, innovativen ...

Zwei neue Pflegeheime im Innviertel: Schwierige Personalsuche

EGGELSBERG / EBERSCHWANG. Morgen ziehen die ersten Bewohner in das neue Bezirks-Seniorenzentrum Eggelsberg ein

Baurestmassen: Grüne mit "wenig Vertrauen" in aktuelle Deponie-Pläne

WALDZELL. Grundwasserschutz habe oberste Priorität, Grüne äußern weitere Bedenken

Vorbereitungen für Busterminal: Sperre von neuralgischer Kreuzung in Ried

RIED. Kreuzung Eberschwanger Straße/Rosegger Straße für eine Woche „dicht“

Kebapstand in Braunau stand in Flammen

BRAUNAU. In der Nacht auf Montag mussten die Feuerwehren Braunau und Haselbach zu einem Brandeinsatz ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!