Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 12:00 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 7°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 12:00 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Mit 89 Jahren hat sie ihr Wirtshaus noch immer voll im Griff

LENGAU. Lebensbejahend, voller Energie und Schwung: Gastwirtin Elisabeth Miglbauer aus Heiligenstatt wird im September 89 Jahre alt. Ein Interview.

10 Kommentare Monika Kreiseder 20. August 2017 - 06:51 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von alleswisser (6275) · 21.08.2017 00:15 Uhr

Wer halt nett gewesen, wenn im Artikel auch die Anschrift und die Öffnungszeiten erwähnt wären.

5211 Lengau, Heiligenstatt 8
https://goo.gl/maps/yGoBKTdJWZp

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Einheizer (2649) · 20.08.2017 21:20 Uhr

Frau Miglbauer ist halt Wirtin aus Berufung. Unsere Junggastronomen wollen aber keine Wirte sein sondern möglichst schnell Kasse machen. Daher sperren auch immer mehr Wirte zu und finden kaum Nachfolger - schnelle Kasse ist halt mir einem guten Wirtshaus kaum möglich. Ein zufriedenes und glückliches Leben schon eher.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von strasi (3171) · 20.08.2017 20:34 Uhr

Ja was sagt den da die Gewerkschaft dazu?
Gar nichts, sie ist ja selbständige Unternehmerin
ohne 40-Stundenwoche, Urlaub usw.
Bemerkenswerte Frau. Viel Glück!!!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von lester (7065) · 20.08.2017 15:56 Uhr

Am auffälligsten am ganzen Artikel ist , das Frau Miglbauer nicht über die Registrierkassenpflicht jammert.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von vonWolkenstein (1213) · 20.08.2017 18:20 Uhr

Bei dieser Dame könnte der bücherschreibende Landstraßenwirt mit all seinen Suderantengenossen etwas lernen. Hut ab vor dieser Persönlichkeit. Hoffentlich lesen möglichst viele junge Leute, die eine Tourismusschule besuchen, dieses Interview.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von passivlesender_EX-Poster (6308) · 20.08.2017 16:06 Uhr

Auch das ist ein Grund, warum Frau Miglbauer es so glücklich und zufrieden ins hohe Alter geschafft hat.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von MitDenk (7817) · 20.08.2017 07:54 Uhr

So viel Weltoffenheit schon in der Kindheit erlebt!
Da bleibt eben was übrig, was eine echte Wirtin ausmacht.
Schöne Geschichte.
Der lebensbejaenden Frau möchte ich herzlich gratulieren!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von pepone (40829) · 20.08.2017 07:44 Uhr

im Artikel :

Wie haben Sie Ihre Kindheit in Pöndorf erlebt?

Früher konnten sich die Knechte nicht leisten, ins Wirtshaus zu gehen. Da sind immer alle bei uns zu Hause zusammengekommen. Das hat mir als Kind schon getaugt. Die Bettelleute – Böhmen und Zigeuner – die sonst keiner aufgenommen hatte, durften immer bei uns nächtigen. Da waren auch viele Musikanten dabei und haben aufgespielt. Das hat mir damals sehr gefallen.

ja ja das waren noch andere Zeiten als die Leute NICHT ALLES hatten , und doch zufrieden waren ...nicht wie heute wo sie ALLES haben und doch noch unzufrieden sind !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von pepone (40829) · 20.08.2017 07:47 Uhr

WER schwierigen Zeiten wie damals mitgemacht hat , denkt und lebt anders ... genügsam und zufriedener glaube ich . oder ?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!