Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juni 2018, 13:15 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juni 2018, 13:15 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

"Mehr Geld für Straßenerhalt!"

INNVIERTEL/LINZ. Mehr Budgetmittel für die Erhaltung von Straßen fordert SP-Landesverkehrssprecher Erich Rippl aus Lengau als Reaktion auf eine Landesrechnungshoffolgeprüfung, der zur Folge wegen langfristiger Bindung von Mitteln für Neubauprojekte die Möglichkeiten zur Straßenerhaltung eingeschränkt seien.

"Mehr Geld für Straßenerhalt!"

Erich Rippl mit Forderung Bild: (SP-Klub)

Er sehe großen Handlungsbedarf, so Rippl. "Es fehlen Budgetmittel, um die weitere Verschlechterung der Straßensubstanz zu stoppen."

Bei der Erhaltung der Güterwege sei der Budgetansatz um 2,2 Millionen Euro gekürzt worden. "Wenn mit Sanierungen zu lange zugewartet wird, dann droht nicht nur ein immenser Baustellen-Rucksack. Die notwendigen Maßnahmen werden auch immer aufwändiger, je länger sie aufgeschoben werden", so Rippl, der ein nachhaltiges Erhaltungs- und Sanierungsmanagement von FP-Verkehrsreferent Günther Steinkellner einforderte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 29. Februar 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

21-jähriger Autofahrer flüchtete vor Polizei

TRIMMELKAM. Vier Führerscheinabnahmen, neun Organmandate, zwei Anzeigen, 29 Alkovortests und ein ...

Er macht Technik in dreidimensionalen Bildern und Filmen verständlich

RIED, UTZENAICH. Franz Hütter ist mit seinem Ein-Personen-Unternehmen "Technik in 3D" sehr gefragt.

Darmkrebsvorsorge im Fokus: "Schon ab 45 Jahren!"

BRAUNAU. Im Krankenhaus das Innenleben des Darms genauer kennenlernen.

Schwerer Unfall mit Radlader

LOCHEN AM SEE. Am Samstag kam es in Lochen am See (Bezirk Braunau) zu einem Unfall mit einem Radlader.

"Traut euch!" Schärdinger Kiwanis warten auf Bewerbungen für Teen Award

SCHÄRDING. Engagierte Jugendliche können ein Preisgeld in Höhe von je 1000 Euro gewinnen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!