Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 26. Juni 2016, 19:20 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Sonntag, 26. Juni 2016, 19:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

"Mehr Geld für Straßenerhalt!"

INNVIERTEL/LINZ. Mehr Budgetmittel für die Erhaltung von Straßen fordert SP-Landesverkehrssprecher Erich Rippl aus Lengau als Reaktion auf eine Landesrechnungshoffolgeprüfung, der zur Folge wegen langfristiger Bindung von Mitteln für Neubauprojekte die Möglichkeiten zur Straßenerhaltung eingeschränkt seien.

"Mehr Geld für Straßenerhalt!"

Erich Rippl mit Forderung Bild: (SP-Klub)

Er sehe großen Handlungsbedarf, so Rippl. "Es fehlen Budgetmittel, um die weitere Verschlechterung der Straßensubstanz zu stoppen."

Bei der Erhaltung der Güterwege sei der Budgetansatz um 2,2 Millionen Euro gekürzt worden. "Wenn mit Sanierungen zu lange zugewartet wird, dann droht nicht nur ein immenser Baustellen-Rucksack. Die notwendigen Maßnahmen werden auch immer aufwändiger, je länger sie aufgeschoben werden", so Rippl, der ein nachhaltiges Erhaltungs- und Sanierungsmanagement von FP-Verkehrsreferent Günther Steinkellner einforderte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 29. Februar 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Schülerliga-Bundesfinale: Ried kämpft um den Einzug ins Finale

RIED/WIEN. Beim Bundesfinale der Sparkasse-Schülerliga schafften die Kicker der Neuen Sportmittelschule ...

Freizeit offline verbringen

MATTIGHOFEN/BRAUNAU. Actionreiche Tage können Schüler und Jugendliche in der letzten Schulwoche im ...

700 Jahre alt, aber: Was tut Schärding für die Jungen?

SCHÄRDING. Schärdings Kinder gut bedient, aber für Jugendliche ab 16 ist in Schärding eher "tote Hose"

Woodstock: Das kleine Einmal-Eins der Blasmusik

ORT IM INNKREIS. Ort im Innkreis ist zum sechsten Mal Gastgeber des musikalisch vielfältigsten Festivals ...

Über Schwangerschaft, Geburt & die Zeit danach

PERWANG. Die Perwangerin Martina Schörghofer gründete einen Treffpunkt für Schwangere und Eltern in ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!