Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:02 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:02 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Markus Hofbauer wird am Donnerstag verabschiedet

SCHÄRDING. Der völlig unerwartet im Alter von 44 Jahren während eines Marokko-Urlaubs verstorbene beliebte Schärdinger Gastronom Markus Hofbauer wird am kommenden Donnerstag, 15. Februar, beerdigt.

Trauer in der Barockstadt um Markus Hofbauer Bild:

Die Verabschiedung von „Gelati-Max“, wie der Innviertler liebevoll genannt wurde, findet am Donnerstag in der Stadtpfarrkirche Schärding  statt. Gebetet wird am Mittwoch um 17 Uhr.

„Im Sinne von Max und der Mitarbeiter werden wir das BARista am Freitag, 16. Februar, wieder öffnen. Das Café Lachinger wird am Dienstag, den 27. Februar wieder seinen Betrieb aufnehmen. Auch wenn uns allen ein Teil fehlen wird und die Lücke nie geschlossen werden kann, ist uns allen am meisten mit der Arbeit für unsere Gäste geholfen“, schreibt seine Frau Sandra auf Facebook. Hier geht es zum Bericht über den tragischen Tod des beliebten Innviertlers. 

Kommentare anzeigen »
Artikel Thomas Streif 12. Februar 2018 - 13:21 Uhr
Mehr Innviertel

Welttag der Fremdenführer: Kostenlos neue Blickwinkel entdecken

INNVIERTEL. Die staatlich geprüften "austriaguides" zeigen die schönen Seiten der Innviertler Städte.

Feuerwehr-Frauen: Der Bezirk Ried ist Spitzenreiter

RIED/BRAUNAU/SCHÄRDING. Das Innviertel ist die Frauen-Hochburg im Feuerwehrwesen.

Pop-Star Anastacia im Sommer live bei weltlängster Burg in Burghausen

Karten für das Open Air-Konzert am 14. August gibt es ab Freitag, 23. Februar, 9 Uhr

Selbst die Bullen hören auf den Innviertler Taktikfuchs

HANDENBERG/SALZBURG. Fußball: René Maric ist 25 Jahre alt, seit acht Monaten Co-Trainer von Red Bull ...

Innviertler waren schon beim Auftakt in Form

INNVIERTEL/BAD FÜSSING. Laufsport: Heimische Sportler belegten beim Thermen-Marathon zahlreiche Spitzenplätze.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!