Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. November 2017, 03:48 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. November 2017, 03:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

"Manchen passt die Jagd nicht in die Schublade"

TAUFKIRCHEN AN DER PRAM. Rieds Erster Staatsanwalt Alois Ebner bricht im Interview eine Lanze für die "bodenständige Jagd".

Artikelbilder Thomas Streif 11. August 2017 - 05:44 Uhr
"Manchen passt die Jagd nicht in die Schublade"

Auf dem Hochstand ist Geduld und vor allem Präzision gefragt. Bild: streif

"Manchen passt die Jagd nicht in die Schublade"

Hochstand im eigenen Revier Bild: streif

"Manchen passt die Jagd nicht in die Schublade"

Auf dem Hochstand ist Geduld und vor allem Präzision gefragt. Bild: streif

von Karlchristian (2321) · 11.08.2017 19:27 Uhr

Ich bekomme ein paar Euro Jagdpacht im Jahr.
Dafür habe ich meine Hobbylandwirtschaft aufgeben müssen, weil das Wild immer bevorzugt mein Biogetreide fraß. Ich hatte ja um teures Geld alles einzäunen können.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von landschafftleben (321) · 12.08.2017 08:16 Uhr

Schreiben´s bitte nicht so einen Topfen!
Wenn eine paar Rehe über Ihren Getreidebestand entscheiden, dann haben Sie ackerbaulich gravierend was falsch gemacht.
Aber Hauptsache: sudern!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Karlchristian (2321) · 11.08.2017 19:44 Uhr

Und im Winter hegen und füttern die Jäger das Wild, damit es dann wegen des Überbestands meinen Jungwald zerstört. Geht natürlich alles mit rechten Dingen zu, Herr Staatsanwalt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 4 + 1? 


Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!