Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 16. Dezember 2017, 08:24 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Dezember 2017, 08:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Kraftwerk mit Tag der offenen Tür

MINING. Die Betreiber des Innkraftwerks Ering-Frauenstein, das Mining mit dem gegenüberliegenden Bayern verbindet, bieten am Samstag, 23. September, von 10 bis 17 Uhr, einen Tag der offenen Tür samt Führungen, Musik in einem Festzelt und Kinderprogramm.

Kraftwerk mit Tag der offenen Tür

Innkraftwerk bei Frauenstein Bild: Verbund

Das Kraftwerk wurde als erstes Grenzkraftwerk am Inn von 1938 bis 1943 errichtet. Mit einer Leistung von 72.500 kW erzeugt es jährlich rund 434 Millionen kWh Strom, der zwischen Bayern und Österreich aufgeteilt wird.

Aktuell wird die Errichtung einer Fischwanderhilfe mit Umgehungsgewässer geplant, die Genehmigungsverhandlung fand am 14. September statt. Diese Maßnahme sei Voraussetzung dafür, dass das Kraftwerk an die neuesten ökologischen Anforderungen angepasst und ein Weiterbetrieb genehmigt werden kann. Das Projektteam wird beim Tag der offenen Tür über die geplanten Maßnahmen informieren.

Kommentare anzeigen »
Artikel 18. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Torjäger Seifedin Chabbi: "Es deutet alles darauf hin, dass ich in Ried bleibe"

RIED. Mit den Transfergerüchten beschäftigt sich der Sohn von Trainer Lassaad Chabbi nur wenig.

Innviertler sollen Kind missbraucht haben

BEZIRK BRAUNAU. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ried gegen zwei Männer aus dem Bezirk Braunau laufen ...

15 Jahre HTL Ried: Gründer-Impulse gingen von regionaler Wirtschaft aus

RIED. Innovative Maschinenbau-Schule kann bereits auf mehr als 600 Absolventen verweisen.

Fünf Projekte im Sauwald-Pramtal erhalten Geld aus dem EU-Fördertopf

SCHÄRDING. Ziele sind Erhöhung der Lebensqualität in der Region und die Stärkung des Miteinanders.

Christbaumkugeln als Gefahr für Hund und Katz'

LOCHEN. Pfotenhilfe warnt: Scherben können den Rachen und den Verdauungstrakt der Tiere verletzen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!