Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 12:46 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 12:46 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Kochlandschaft: Eine Caprese aus Maria Schmolln

MARIA SCHMOLLN. Filmbeitrag nimmt die Zuseher diese Woche mit auf eine kulinarische Reise in den Bezirk Braunau

Kochlandschaft: Eine Caprese aus Maria Schmolln

... eine "Schmollner Caprese" Bild:

 In der dritten Folge der "Kochlandschaft Innviertel" tischt Ulli Bubestinger-Hoch vom Restaurant Hoch² in Maria Schmolln unter anderem eine "Schmollner Caprese" auf. Im Video wird auch gezeigt, wie man eine ganz spezielle Crème brûlée mit Ziegenkäse zubereitet. Anstatt Ziegenkäse kann auch beispielsweise kräftiger Blauschimmelkäse verwendet werden.

Neben der Zubereitung der kulinarischen Köstlichkeiten lernen die Zuseher auch die "Toggenburger Ziegen" in Eigelsberg in Höhnhart kennen. Aus der Milch der biologisch gehaltenen Tiere wird der aromatische Ziegenkäse hergestellt. Natürlich darf bei der Folge auch der Klostergarten in Maria Schmolln nicht fehlen.

Rezept Crème brûlée vom Ziegenkäse für vier Personen von Ulli Bubestinger:

Zutaten: 0,2 Liter Schlagobers, zwei Eidotter, 50 Gramm Ziegenkäse (Frischkäse), Honig, Limettensaft, Limettenschale, Salz, Pfeffer, Weißwein, eine Birne, 100 Gramm Zucker, 0,2 Liter Rotwein

Zubereitung:

Schlagobers mit Honig, Limettensaft, Limettenschale, Salz, Pfeffer und Weißwein erhitzen

Eidotter zügig in die warme Masse rühren

Ziegenkäse einrühren

Masse durch ein Sieb streichen und in vier feuerfeste Förmchen geben

Im Backrohr bei 85°C cirka drei Stunden garen – anschließend aus dem Backrohr nehmen und für zwei Stunden kaltstellen.

Vor dem Servieren mit Rohrzucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner flämmen.

Rotweinbirnen:

Birnen schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.

Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Rotwein ablöschen, Rosmarin dazugeben und geschälte Birnenspalten weichkochen. Rotweinbirnen auskühlen lassen und zur geflämmten Crème brûlèe servieren.

Kochtipp:

Kombiniere würzig-kräftige Speisen mit einer eleganten Fruchtnote. So können zu dieser Speise karamellisierte Feigen oder ein Traubenragout serviert werden.

Anstatt Ziegenkäse kann man auch kräftigen Blauschimmelkäse verwenden, probiere dazu ein Holunderblütengelee.


 

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 26. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Rieder Sport-Ehrenpreis für Wolfgang Puttinger von der Sportunion

RIED. Große Auszeichnung für den 58-Jährigen, der 30 Jahre Obmann der Sportunion Ried war.

Kurhaus mit Umsatzrekord und Suche nach Bauern

SCHÄRDING. Kurhaus Schärding mit bisher stärkstem Umsatz im Vorjahr, Suche nach "Kurhaus-Gemüsebauern".

Burghausener Jugendherberge wird um vier Millionen Euro saniert – bald offen

BURGHAUSEN. 140 Betten in 46 Zimmern direkt an der Salzach gelegen mit Blick auf weltlängste Burg.

Kunstwerkstatt bietet Jugendlichen und Kindern Raum zur freien Entfaltung

BRAUNAU. Unter kunsttherapeutischer Begleitung können sämtliche Gefühle ausgedrückt werden.

Therme Füssing ist 80: Mit Kanalrohren fing es an

BAD FÜSSING. Anstatt auf Öl stieß man in Bad Füssing einst auf heißes Wasser mit großer Heilkraft.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!