Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. April 2018, 19:18 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. April 2018, 19:18 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Kleintransporter waren massiv überladen

PASSAU. Saftige Geldbußen handelten sich die Lenker von zwei Tulpen-Kleintransportern ein.

Die Fahrzeuge waren Passauer Verkehrspolizisten am Parkplatz Rottal-West aufgefallen, da die Reifen schon fast Kontakt mit der Karosserie hatten. Die Transporter waren bis aufs Dach mit Tulpenzwiebeln angefüllt. Eines der Fahrzeuge war um 2300 Kilo bzw. 66 Prozent überladen, das andere um 1700 Kilo bzw. 49 Prozent. Gelenkt wurden sie von zwei Rumänen im Alter von 61 und 63 Jahren.

Wie sich herausstellte, waren die beiden schon in Würzburg kontrolliert und angezeigt worden. Die Polizei untersagte ihnen dort die Weiterfahrt. Die Rumänen luden aber ihre Transporter nicht, wie angeordnet, ab, sondern setzten ihren Weg Richtung Rumänien fort.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. März 2016 - 02:35 Uhr
Mehr Innviertel

Betrunkener Innviertler überschlug sich mit Pkw

PFAFFSTÄTT. Mit 1,12 Promille Alkohol im Blut hat ein 54-Jähriger in der Nacht auf Samstag die Kontrolle ...

Autolenker (81) übersah Gegenverkehr - Kollision

TARSDORF. Zwei Verletzte forderte ein Zusammenstoß zweier Pkw Samstagfrüh in Tarsdorf (Bezirk Braunau).

Den Segen eines Trappistenmönches per Rad abholen

ENGELHARTSZELL. Zum 20. Mal Rad total im Donautal - besonderes Rahmenprogramm auch in den Gemeinden im Bezirk

Rotary-Award-Preisträger treten auf: Von der Big-Band bis zur Sopranistin

BRAUNAU. Die Braunauer Rotarier fördern junge Musiktalente - fünf Preisträger treten im Schloss auf

Der Rieder Roßmarkt wird samstags zur "Feinschmeckerei"

RIED. Bis Ende September wird am Roßmarkt Kulinarisches angeboten
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!