Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 27. Februar 2017, 19:26 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Montag, 27. Februar 2017, 19:26 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Kleintransporter waren massiv überladen

PASSAU. Saftige Geldbußen handelten sich die Lenker von zwei Tulpen-Kleintransportern ein.

Die Fahrzeuge waren Passauer Verkehrspolizisten am Parkplatz Rottal-West aufgefallen, da die Reifen schon fast Kontakt mit der Karosserie hatten. Die Transporter waren bis aufs Dach mit Tulpenzwiebeln angefüllt. Eines der Fahrzeuge war um 2300 Kilo bzw. 66 Prozent überladen, das andere um 1700 Kilo bzw. 49 Prozent. Gelenkt wurden sie von zwei Rumänen im Alter von 61 und 63 Jahren.

Wie sich herausstellte, waren die beiden schon in Würzburg kontrolliert und angezeigt worden. Die Polizei untersagte ihnen dort die Weiterfahrt. Die Rumänen luden aber ihre Transporter nicht, wie angeordnet, ab, sondern setzten ihren Weg Richtung Rumänien fort.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. März 2016 - 02:35 Uhr
Weitere Themen

Details zum Konzert von Hansi Hinterseer in Ried

Bärig! Am Freitag, 18. August, wird Hansi Hinterseer gemeinsam mit dem Tiroler Echo den Unteren Hauptplatz ...

Kragl: "Benbennek ist für mich der beste Trainer, den ich je hatte"

RIED. Langes Statement vom ehemaligen Ried-Kicker Oliver Kragl zur aktuellen Situation bei der SV Ried.

Vom "Garagen-Start-up" zum Outdoor-Spezialisten

RIED/BREMEN. 2016 verschickte die Rieder Firma Outdoorer mehr als 70.000 Internetbestellungen.

Im Drogenrausch in ein Ausflugsschiff eingebrochen: Zwei Jahre Haft

SCHÄRDING/RIED. Angeklagter hat bereits 16 einschlägige Vorstrafen auf dem Kerbholz.

Schüler erhalten Feinschliff im Flugzeugteilebau

RIED. Winglet symbolisiert die konstruktive Partnerschaft zwischen Flugzeugteilebauer FACC und der HTL Ried.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!