Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 28. Juli 2016, 18:17 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 28. Juli 2016, 18:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Kleintransporter waren massiv überladen

PASSAU. Saftige Geldbußen handelten sich die Lenker von zwei Tulpen-Kleintransportern ein.

Die Fahrzeuge waren Passauer Verkehrspolizisten am Parkplatz Rottal-West aufgefallen, da die Reifen schon fast Kontakt mit der Karosserie hatten. Die Transporter waren bis aufs Dach mit Tulpenzwiebeln angefüllt. Eines der Fahrzeuge war um 2300 Kilo bzw. 66 Prozent überladen, das andere um 1700 Kilo bzw. 49 Prozent. Gelenkt wurden sie von zwei Rumänen im Alter von 61 und 63 Jahren.

Wie sich herausstellte, waren die beiden schon in Würzburg kontrolliert und angezeigt worden. Die Polizei untersagte ihnen dort die Weiterfahrt. Die Rumänen luden aber ihre Transporter nicht, wie angeordnet, ab, sondern setzten ihren Weg Richtung Rumänien fort.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. März 2016 - 02:35 Uhr
Weitere Themen

Haareschneiden auf Syrisch in Zell an der Pram

ZELL AN DER PRAM. Der einstige Flüchtling Ayoub Alkhaled arbeitet seit Juni 2016 im Friseursalon "Friseur ...

Neues Zuhause für zwei Taiskirchner Feuerwehren

TAISKIRCHEN. 768.000-Euro-Gemeinschaftsprojekt eingeweiht – 3800 freiwillige Arbeitsstunden wurden geleistet.

Lukas Christ will die Schönheit jedes Einzelnen zeigen

MÖRSCHWANG. Der 17-jährige Innviertler designt und schneidert Kleidung in seinem Atelier in Mörschwang.

Drei Medaillen, eine ausgiebige Feier und große Pläne

TUMELTSHAM. EM der Transplantierten: Sigi Meschnig (27) erweitert seine Medaillensammlung auf 22.

"Ried wird am Samstag ein anderes Gesicht zeigen"

RIED. Nach der 0:5-Pleite zum Saisonauftakt gegen Rapid, will die SV Ried am Samstag beim Heimspiel (18.30 ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!