Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 30. Juni 2016, 14:18 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 30. Juni 2016, 14:18 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Kleintransporter waren massiv überladen

PASSAU. Saftige Geldbußen handelten sich die Lenker von zwei Tulpen-Kleintransportern ein.

Die Fahrzeuge waren Passauer Verkehrspolizisten am Parkplatz Rottal-West aufgefallen, da die Reifen schon fast Kontakt mit der Karosserie hatten. Die Transporter waren bis aufs Dach mit Tulpenzwiebeln angefüllt. Eines der Fahrzeuge war um 2300 Kilo bzw. 66 Prozent überladen, das andere um 1700 Kilo bzw. 49 Prozent. Gelenkt wurden sie von zwei Rumänen im Alter von 61 und 63 Jahren.

Wie sich herausstellte, waren die beiden schon in Würzburg kontrolliert und angezeigt worden. Die Polizei untersagte ihnen dort die Weiterfahrt. Die Rumänen luden aber ihre Transporter nicht, wie angeordnet, ab, sondern setzten ihren Weg Richtung Rumänien fort.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. März 2016 - 02:35 Uhr
Weitere Themen

Der "Kaufmann des Jahres" holt regionale Anbieter ins Boot

SANKT MARTIN/EBERSCHWANG. Unternehmergeist: Oliver Murhammer baut Geschäft in St.

"Hier wird ein falsches Bild vom Ausmaß vermittelt"

MÜNZKIRCHEN. Münzkirchner Umweltausschuss-Obmann zum Spritzmittel-Einsatz gegen "Japanischen Knöterich".

Schulabgänger sollten jetzt das BerufsInfoZentrum besuchen

SCHÄRDING. Ende des Schuljahres ist laut Schärdinger AMS-Jugendbetreuern optimaler Zeitpunkt für all jene ...

Er hackt, um Firmen vor Cyber-Angriffen zu schützen

WENG. IT-Security Tobias Zillner (29) wurde von Lesern für die Serie "33 junge Innviertler mit Zukunft" ...

Schärding wird zur Genussmeile: Köstlichkeiten aus aller Welt

SCHÄRDING. Schärdinger Volkszeitung verlost 20 VIP-Eintrittsbänder fürs zehnte Schlemmerfest.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!