Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 12. Dezember 2017, 01:43 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 12. Dezember 2017, 01:43 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Jazz-Woche lockt Top-Musiker nach Burghausen

BURGHAUSEN. Die Jazzer lieben Burghausen, und die Burghauser lieben deren Musik. Zum 47. Mal läuft heuer in der historischen Grenzstadt die internationale Jazz-Woche ab, organisiert von der IG Jazz e. V.

Jazz-Woche lockt Top-Musiker nach Burghausen

Blick auf die historische Altstadt von Burghausen an Innviertler Grenze Bild: (OÖN)

Vom 8. bis 13. März werden viele Größen des Jazz, Blues, Soul und Fusion ihr Können demonstrieren. Im Rampenlicht wird auch wieder die Jugend stehen. Beim mit 9000 Euro dotierten Nachwuchspreis am Dienstag, 8. März, werden die Big Bands Les Lapins Superstar und Electro Deluxe aus Frankreich, Hildegard lernt fliegen aus der Schweiz oder Jazznova aus Berlin ordentlich einheizen. Der Gewinner der fünf Finalisten darf, wie üblich, das Konzert am Abend darauf eröffnen.

Insgesamt bietet das mittlerweile 47. Burghauser Jazz-Fest 30 Live-Konzerte. Das Festival hat sich mit Sympathie und unbändiger Leidenschaft seinen festen Platz unter den vielen Festivals erobert und steht international für höchste Qualität, weil alljährlich die besten Jazzer der Welt anrücken. Die Stadt beweist dabei regelmäßig ihr feines Händchen für große Kultur und exzellente Musiker.

Erstmals treffen am Mittwoch, 9. März, Ron Carter, die WDR Big Band und Akkordeon-Meister Richard Galliano auf einer Bühne zusammen. Die künstlerisch kaum zu übertreffende Mischung verspricht Explosives.

Desweiteren treten die Stanley Clarke Band, die Franco Ambrosetti All Stars with guest Dusko Goykovich Bettye LaVette und Guillaume Perret & Electric Epic auf. Mit dabei ist auch der Innviertler Paul Zauner, und es gibt eine Session mit Kirk Lightsey.

Seit 14. Jänner sind bereits Karten für das Jazz-Spektakel erhältlich, und zwar unter www.b-jazz.com oder Telefon 08677/916463-33. Für Schüler und Studenten gelten bei den Hauptkonzerten, die entweder im Stadtsaal, in der Wackerhalle, im Jazz-Keller oder in der wunderschönen Altstadt abrollen, um 50 Prozent ermäßigte Eintrittspreise. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (ho) 29. Januar 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Agrarpolitische Anliegen bleiben weiter in Händen der Bauernkammer-Chefs

RIED / SCHÄRDING / BRAUNAU. Bei der Dienststellen-Reduktion hat es laut Max Schneglberger keine "Brösel" ...

Innviertler Autorin veröffentlicht im Februar 2018 ihren fünften Roman

MARIA SCHMOLLN. Sabrina Forstenpointner schreibt Geschichten über Trauer, Angst, Freundschaft und Liebe.

Versuch engerer Zusammenarbeit von Gemeinden

SCHÄRDING / BRUNNENTHAL / SANKT FLORIAN / SUBEN. Schärding und umliegende Gemeinden wollen sich ...

Wettbewerb zu Stille-Nacht-Lied

BURGHAUSEN / HOCHBURG-ACH. Heuer würde der in Hochburg-Ach geborene Schöpfer, des weltbekannten ...

Volkskunst-Gipfel mit Teilnehmern aus 14 Ländern

ANDORF. Hans-Joachim Holz hat als Vorsitzender der Internationalen Organisation für Volkskunst (IOV) ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!