Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 23. April 2017, 15:53 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Sonntag, 23. April 2017, 15:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Illegales Glücksspiel: Zehn Automaten beschlagnahmt

MATTIGHOFEN. Bei einer Kontrolle gemäß dem Glücksspielgesetz wurden in einem Lokal in Mattighofen durch die Bezirkshauptmannschaft Braunau zehn illegale Glücksspielgeräte beschlagnahmt und sofort abtransportiert.

Man plays on a slot machine in a bingo hall in downtown Rome

Zehn Automaten wurden in einem Lokal in Mattighofen beschlagnahmt Bild: Reuters/Max Rossi

Außerdem wurde festgestellt, dass für das Lokal keine Gewerbeberechtigung vorliegt, so die Behörde.

Den Betreiber erwarten nun hohe Geldstrafen, so die Experten. Heuer wurden durch die Bezirkshauptmannschaft Braunau bereits 15 illegale Glücksspielgeräte beschlagnahmt, ein Betrieb zur Gänze geschlossen sowie eine Vielzahl an Verwaltungsstrafverfahren eingeleitet. „Die Aktion scharf gegen das illegale Glücksspiel im Bezirk Braunau wird in enger Zusammenarbeit mit der Bundes- und Finanzpolizei in den nächsten Wochen und Monaten fortgesetzt“ sagt Eva Gaisbauer von der Bezirkshauptmannschaft Braunau.        

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN/sedi 28. März 2017 - 10:06 Uhr
Weitere Themen

Kofferdieb verschanzte sich in Kanalisation

PASSAU. Weil ihm ein Passauer auf den Fersen war, verkroch sich ein 45-jähriger Rumäne, der zuvor einen ...

Wird Mair zum Mehrfachtäter?

MATTIGHOFEN. Laufsport: Der Lengauer siegte schon 2016 beim Mattighofner Sparkasse Stadtlauf.

Hoteltester rät: "Fragen Sie nach der Toilette!"

RIED. Anlässlich des 15-Jahr-Jubiläums lud Inhaberin Elisabeth Poringer in ihr Vier-Sterne-Hotel "Der ...

Über versteckte Schätze und stolze Leute

ASPACH, OBERÖSTERREICH. Ein Aspacher Bildband, in dem genau drinsteckt, was draufsteht: "Oberösterreich".

Volleyball: UVC Ried fixiert Bundesliga-Klassenerhalt

RIED. Mit 3:0 entschied der UVC Weberzeile Ried das zweite Relegationsspiel der Volleyball-Bundesliga ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!