Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. August 2017, 23:19 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. August 2017, 23:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Hakenkreuze auf Facebook gepostet: Prozesse in Ried

INNVIERTEL. Zwei Geschworenenprozesse stehen heute Vormittag im Rieder Schwurgerichtssaal auf dem Programm.

Hakenkreuze auf Facebook gepostet: Prozesse in Ried

Die Internet-Plattform Facebook ist kein rechtsfreier Raum Bild: Reuters

Gleich zwei junge Innviertler müssen sich heute Vormittag im Landesgericht Ried wegen der Verbrechen gegen das Verbotsgesetz vor einem Geschworenengericht verantworten, für beide gilt die Unschuldsvermutung.

Die beiden sollen sich laut Staatsanwaltschaft auf einer öffentlichen Facebook-Gruppe "Fuck Österreich", in der gegen Österreicher geschimpft worden sein soll, im nationalsozialistischen Sinn wiederbetätigt haben. Angeklagt ist ein 1991 geborener Mann aus dem Bezirk Ried. Er soll am 13. Jänner 2015 in die besagte Facebook-Gruppe ein Bild eines Hakenkreuzes mit einer äußerst derben Botschaft gestellt haben.

Im zweiten Prozess muss sich ein 1996 geborener Mann aus dem Bezirk Braunau verantworten. Auch er soll im Jänner 2015 ein Hakenkreuz-Symbol in die Gruppe gestellt haben.

Kommentare anzeigen »
Artikel Thomas Streif 02. März 2016 - 06:04 Uhr
Weitere Themen

"Es wird Zeit, diese Serie zu beenden"

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage will Dorf bei den ebenfalls noch punktelosen Munderfingern die ...

Eier-Skandal: Achten Sie jetzt wieder mehr auf Herkunft?

Der Lebensmittelskandal rund um Fipronil-Eier hat auch Österreich erreicht.

Mattighofen vier Tage im Jazz-Fieber

MATTIGHOFEN. New-York-City-Musikmarathon: Thema "Alte Heimat, neue Werte" erlebbar gemacht.

ÖBB zu Haltestellen-Schließung: "Variante mit größtmöglichen Nutzen"

LENGAU, MUNDERFING. Widerstand gegen ÖBB-Pläne scheint zwecklos: Neuer Fahrplan gilt ab 10. Dezember.

Auch Lengau wehrt sich gegen Baurest-Massendeponie

LENGAU/WALDZELL. Gemeinderat fordert Umweltverträglichkeitsprüfung und Eruierung der Verkehrssituation.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!