Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Jänner 2018, 17:07 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Jänner 2018, 17:07 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Gute Zukunftsaussichten für FACC-Lehrlinge

INNVIERTEL. Weltweiter Flugzeugbau-Boom und sehr gute Auftragslage bei FACC bieten Jungen Perspektiven.

Gute Zukunftsaussichten für FACC-Lehrlinge

Junge FACC-Mitarbeiter punkteten bei Lehrlings-Wettbewerb Bild: FACC AG

Bis 2034 werden weltweit 36.000 neue Flugzeuge gebaut, der Innviertler Flugzeugteilebauer FACC werde von diesem Aufschwung ebenso profitieren wie die Mitarbeiter: Noch nie waren die Zukunftsperspektiven für FACC-Lehrlinge so gut wie jetzt, so das Unternehmen. Bei FACC können junge Menschen derzeit in sechs Lehrberufen ins Berufsleben einsteigen: Kunststofftechnik, Konstrukteur Werkzeugbautechnik, Metalltechnik/Zerspanungstechnik, Prozesstechnik, Informationstechnologie-Technik und Informationstechnologie-Informatik. Den Fachgebieten Leichtbau und Verbundwerkstoffe prognostizieren Experten in den kommenden Jahren weltweit überdurchschnittliches Wachstum. Diese globale Tendenz wird durch eine ausgezeichnete Auftragslage bei FACC verstärkt. Vorstandsvorsitzender Robert Machtlinger sagte zum Geschäftsjahr 2016/17: "Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind erfreulich und bilden eine gute Voraussetzung, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Volle Auftragsbücher, eine langfristig hohe Nachfrage und laufende Innovationen werden ebenfalls entscheidend zu unserem Erfolg beitragen." Zwischen September und Februar lassen sich die Lehrberufe im Rahmen von Schnuppertagen im Unternehmen kennenlernen.

Erfolgreiche Lehrlinge

Beim heurigen Lehrlingswettbewerb der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich stellten die FACC-Lehrlinge ihr Talent unter Beweis. Die besten davon durften das Lehrlingsaward-Event im Design Center Linz besuchen – darunter alle neun teilnehmenden FACC-Lehrlinge.

Kommentare anzeigen »
Artikel 17. Juli 2017 - 04:39 Uhr
Mehr Innviertel

Freundin immer wieder misshandelt: Innviertler muss ins Gefängnis

BRAUNAU/RIED. Elf Monate unbedingte Haft verhängt: Richterspruch ist noch nicht rechtskräftig

Feuerstein und Birkenteer – Film über das frühe Leben an der Donauschlinge

MÜHLVIERTEL/INNVIERTEL. Das steinzeitliche Leben im Mühlviertel wird in einer neuen Kurz-Doku beleuchtet.

Pilotprojekt soll Hangwasserfluten vorbeugen

INNVIERTEL/BAYERN. Mehr als eine Million Euro für Projekt, Innviertel mit Altheim, Tumeltsham und stark ...

Innviertler Touristiker auf großer Werbetour

BRAUNAU/SCHÄRDING/WIEN. Auf großen Messen soll das vielfältige Angebot der Region bekannter gemacht werden.

Digitalisierung für Unternehmen

SCHÄRDING. Veranstaltung informiert über Schulungen des Qualifizierungsbundes.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!