Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 12:35 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 12:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Glasfaser ersetzt in Ort langsames Kupferkabel

ORT IM INNKREIS. Noch in diesem Jahr wird Ort im Innkreis flächendeckend an das Glasfasernetz des Rieder IT-Unternehmens Infotech EDV-Systeme GmbH angeschlossen.

Die Bauarbeiten haben bereits in der Ortsmitte begonnen. Bis Herbst sollen alle Gebäude, deren Eigentümer sich für einen Anschluss entschieden haben, an das Glasfasernetz angebunden sein.

"In den vergangenen Wochen hat sich ein Großteil der Haushalte und Unternehmen für einen Ausbau des Glasfasernetzes entschieden, wodurch die Voraussetzungen erfüllt wurden", so FP-Bürgermeister Walter Reinthaler.

"Wir werden die Glasfaser über die Ortsteile hinweg verlegen und komplett auf das langsame Kupferkabel verzichten. So erreichen wir Surfgeschwindigkeiten, die auch noch in 30 Jahren dem Stand der Technik entsprechen", versichert Infotech-Geschäftsführer Bernhard Schuster. "Die Anwohner können mit den Vorzügen des Glasfasernetzes unbegrenzten Internet-Datenfluss nutzen, in bester Qualität telefonieren sowie modernes digitales Fernsehen konsumieren."

Infotech will in den nächsten Jahren den Glasfaserausbau massiv vorantreiben und mehrere Millionen Euro in modernste Datenleitungs-Infrastruktur investieren. Das Glasfasernetz ist im Bezirk Ried bereits auf mehr als 200 Kilometer angewachsen. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 03. April 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Rieder Sport-Ehrenpreis für Wolfgang Puttinger von der Sportunion

RIED. Große Auszeichnung für den 58-Jährigen, der 30 Jahre Obmann der Sportunion Ried war.

Kurhaus mit Umsatzrekord und Suche nach Bauern

SCHÄRDING. Kurhaus Schärding mit bisher stärkstem Umsatz im Vorjahr, Suche nach "Kurhaus-Gemüsebauern".

Burghausener Jugendherberge wird um vier Millionen Euro saniert – bald offen

BURGHAUSEN. 140 Betten in 46 Zimmern direkt an der Salzach gelegen mit Blick auf weltlängste Burg.

Kunstwerkstatt bietet Jugendlichen und Kindern Raum zur freien Entfaltung

BRAUNAU. Unter kunsttherapeutischer Begleitung können sämtliche Gefühle ausgedrückt werden.

Therme Füssing ist 80: Mit Kanalrohren fing es an

BAD FÜSSING. Anstatt auf Öl stieß man in Bad Füssing einst auf heißes Wasser mit großer Heilkraft.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!