Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 09:53 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 09:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Durchblechte Nächte und viel fürs Auge: Messe lockt mit Musik und Modellen

RIED. Zum 150. Geburtstag gibt’s knapp hintereinander zwei Top-Veranstaltungen in Ried.

Durchblechte Nächte und viel fürs Auge Messe lockt mit Musik und Modellen

Groß und Klein werden bei der Modellmesse Augen machen. Bild: Rieder Messe

"Wenn es uns gelingt, auch nur einen Bruchteil der Stimmung vom ,Woodstock der Blasmusik‘ in Ort zu uns zu transferieren, ist schon viel gelungen", sagen Rieds Messemacher und setzen dabei voll auf Simon Ertl, der das "Woodstock der Blasmusik" groß gemacht hat und vom 6. bis 8. Oktober zum "Messeblech" aufs Messegelände nach Ried lädt.

Gestartet wird am Freitag in der Energie-Ried-Halle mit den Woodstock-Legenden Innsbrucker Böhmische, Viera Blech und der Blaskapelle Gehörsturz. Am Samstag wird dann tagsüber kurz in die Bauernmarkthalle zum Musikantenstammtisch mit den Blechbradlern, den Alpenlandler Musikanten und D’Mehrnblechan gewechselt, ehe abends dann in der Energie-Ried-Halle Dunajska Kapela, MaChalst und Pro Solist’y loslegen. Einlass ist jeweils ab 19 Uhr, Ticketpreise und Infos sind unter messeblech.at zu erfragen. Wer will, kann auch gegen entsprechenden Aufpreis eine Schlafgelegenheit im Feldbettenlager sichern.

Am Sonntag steht ab 10 Uhr bei freiem Eintritt noch ein Jubiläumsfrühschoppen mit der Blaskapelle Ceska an, da exakt an diesem Tag vor 150 Jahren die Rieder Messe ins Leben gerufen wurde.

Schlacht von Waterloo

Nach ein paar Tagen Verschnaufpause fällt am 14. Oktober der Startschuss für die zweitägige 10. internationale Modellbaumesse. Die Familien- und Fachmesse hat sich mittlerweile zur größten im deutschsprachigen Raum entwickelt. Mitorganisiert wird die Veranstaltung, die wieder bis zu 20.000 Besucher anlocken soll, von den Modellbaufreunden Ried.

Zu den Höhepunkten zählt heuer in der Halle 17 ein historisches Diorama über die Schlacht von Waterloo. In zehnjähriger Arbeit und mit mehrmaliger Recherche am Originalschauplatz wurden 17.000 Figuren gebaut.

Ein absoluter Hingucker ist auch der Miniatur-Vergnügungspark mit 40 funktionsfähigen Fahrgeschäften und 100 Buden. Zudem wird es eine Jugendbastelecke und mehrere interessante Workshops wie Airbrush für Anfänger und Fortgeschrittene geben.

In den RC-Modellbau-Hallen besteht der größte Platzbedarf. Dominieren werden dort ferngesteuerte Modelle. Die Veranstalter sind sicher, dass die zwei Auto-Rennstrecken, das Hafenbecken und die Modell-Baustelle die Besucher in Verzückung versetzen werden.

In eine beeindruckende Welt aus bunten Steinen lässt sich zudem in der Halle 13 eintauchen, wo Lego dominiert und in der Sonderausstellung "40 Jahre Lego Technic" Modelle von 1977 bis heute zeigt.

Kostenloses Memory

Die ersten 150 Kartenkäufer – Vollpreis 9,50 Euro, ermäßigter Eintritt acht Euro bzw. fünf Euro –, die am Samstag, 14. Oktober, die oö. Familienkarte an der Kassa vorweisen, erhalten anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums der Rieder Messe ein kostenloses Messe-Ried-Jubiläums-Memory.

Mit 14.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist die Modellbaumesse die bislang umfangreichste. "Sie entwickelt sich auf hohem Niveau ständig weiter", so Projektleiter Fabian Berneder.

Kommentare anzeigen »
Artikel (ho) 03. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Ried: Neue Begegnungszone wird generalsaniert

RIED. Fugenmaterial zwischen Pflasterung hat sich offenbar in Bettungskies verflüchtigt

Deutscher Landwirt des Jahres ackert innovativ in der Nähe von Passau

ORTENBURG. 36-jähriger Diplom-Agraringenieur bewirtschaftet 245 Hektar mit neuen Methoden.

52 Betriebe beteiligen sich schon am Projekt "Regionales Schnupperlabor"

RIED/BRAUNAU/SCHÄRDING/GRIESKIRCHEN. Herausforderung im Personalbereich macht professionelle ...

3000 potenzielle Stammzellenspender helfen

RIED. Der dreijährige Maxi leidet an der seltenen Erbkrankheit "Septische Granulomatose", Innviertler ...

Biersommeliers tagten im Innviertel – Messeerfolg

RIED. Expertentagung samt Biermesse in Ried – Wiederholung im nächsten Jahr noch ungewiss.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!