Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 12. Dezember 2017, 15:04 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Dienstag, 12. Dezember 2017, 15:04 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Diskussion in der AK: Krankheit und Ihr gutes Recht

RIED/INNKREIS. Wer krank wird, geht in den Krankenstand. Das klingt einfach und unkompliziert. Allerdings lauern zahlreiche Fallen, in die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer tappen können.

Was muss ich bei der Krankmeldung beachten? Wie lange bekomme ich die Entgeltfortzahlung? Welche Ansprüche habe ich bei einem Arbeitsunfall? Unter welchen Umständen kann ich eine Reha machen? Wie kann der berufliche Wiedereinstieg gelingen?

Über diese und viele andere Fragen informieren Experten der Arbeiterkammer Oberösterreich gemeinsam mit den OÖN bei der Veranstaltung "Vorsicht, Falle! Krankheit und Ihr gutes Recht" morgen, Dienstag, ab 18 Uhr in der Arbeiterkammer Ried. Die Experten der Arbeiterkammer stehen selbstverständlich auch für Ihre Fragen zur Verfügung.

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Agrarpolitische Anliegen bleiben weiter in Händen der Bauernkammer-Chefs

RIED / SCHÄRDING / BRAUNAU. Bei der Dienststellen-Reduktion hat es laut Max Schneglberger keine "Brösel" ...

Innviertler Autorin veröffentlicht im Februar 2018 ihren fünften Roman

MARIA SCHMOLLN. Sabrina Forstenpointner schreibt Geschichten über Trauer, Angst, Freundschaft und Liebe.

Versuch engerer Zusammenarbeit von Gemeinden

SCHÄRDING / BRUNNENTHAL / SANKT FLORIAN / SUBEN. Schärding und umliegende Gemeinden wollen sich ...

Wettbewerb zu Stille-Nacht-Lied

BURGHAUSEN / HOCHBURG-ACH. Heuer würde der in Hochburg-Ach geborene Schöpfer, des weltbekannten ...

Volkskunst-Gipfel mit Teilnehmern aus 14 Ländern

ANDORF. Hans-Joachim Holz hat als Vorsitzender der Internationalen Organisation für Volkskunst (IOV) ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!