Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. Februar 2018, 00:44 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. Februar 2018, 00:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Die kleine Lisa hatte es besonders eilig: Geburt im Rettungsauto

MATTIGHOFEN. Besonders eilig hatte es die kleine Lisa als sie Mittwochmorgen gegen 05:44 Uhr in einem Rettungswagen des Roten Kreuzes Mattighofen das Licht der Welt erblickte.

Eva Schmiedinger mit der kleinen Lisa Bild: RK

Die beiden Rettungssanitäter Kathrin Anglberger und Michael Rockenschaub wurden Mittwochfrüh zur Familie Schmiedinger nach Schalchen gerufen, wo die werdende Mutter bereits auf die Rot-Kreuz-Mitarbeiter wartete. Da der Wehenabstand schon sehr kurz war, wurde bei der Abfahrt in Schalchen der Notarzt aus Braunau alarmiert.

Nach Einsetzen der Presswehen musste der Rettungswagen auf der Gewerbestraße in Uttendorf anhalten. Noch vor Eintreffen des Notarztes erblickte die kleine Lisa um 05:44 Uhr (Größe 49 cm, Gewicht: 2.880 g) das Licht der Welt.

Das Team des Notarztdienstes Braunau führten die weiteren Versorgungen durch, anschließend wurde die Fahrt in das Krankenhaus Braunau fortgesetzt. Die Mutter und die kleine Lisa sind wohlauf.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 13. September 2017 - 18:05 Uhr
Mehr Innviertel

Schauspielbegeisterte Spitalsmitarbeiter jubilieren

RIED. Bereits seit 1993 zeigen Mitarbeiter des Rieder Spitals ihre schauspielerischen Qualitäten.

Trotz Straßensperre bleibt Großparkplatz erreichbar

BRAUNAU. Sanierung – Sperre zwischen Filzmoserwiese und Salzburger Straße, Parkplatz aber erreichbar.

Weiteres Freinberger Kind von Regelung betroffen

FREINBERG / PASSAU. Österreich verstoße mit Verweigerung der Mitfahrgelegenheit gegen eigene Gesetze, so ...

Trotz Investitionen erzielte Lengau Überschuss

LENGAU. Aufgrund vorsichtiger und sparsamer Budgetierung hat die Gemeinde Lengau einen Soll-Überschuss von ...

Braunau: Frontalkollision forderte zwei Verletzte

BRAUNAU. Bei einer Frontalkollision auf der B148 sind Dienstag Früh die zwei Lenker verletzt worden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!