Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 19. Jänner 2018, 01:01 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Freitag, 19. Jänner 2018, 01:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Buch über den „Fussl“ präsentiert

RIED. Vor rund 200 Gästen und vielen Medienvertretern wurde im Rieder Stammhaus der Modehandelskette Fussl am Donnerstagabend das Buch über Seniorchef Karl Mayr (81) präsentiert.

Bild: privat/Fussl Modestraße

Autor des Buches mit dem Titel „Der Fussl – Vom Landkramer zur Modestraße“ ist mit Wolfgang Mayr der jüngere Bruder des Innviertler Unternehmers. Darin schildert Wolfgang Mayr viele interessante Geschichten und heitere Episoden aus dem Leben Karl Mayrs und macht so das Buch (erschienen im Ueberreuter-Verlag) auch zu einem zeitgeschichtlichen Dokument für das Innviertel. „Mir gfallt´s gut, das Buch“, sagte Karl Mayr alias „Der Fussl“ bei der Buchpräsentation, die von OÖN-Innviertel-Redaktionsleiter Roman Kloibhofer moderiert wurde. Autor Wolfgang Mayr – er hat schon einige Bücher, etwa übers Tarockieren, verfasst - sagte, über seinen eigenen Bruder zu schreiben, sei letztlich nicht schwierig gewesen: „Gewusst hab ich ja alles, und zu verbergen haben wir nichts gehabt!“

Kommentare anzeigen »
Artikel Roman Kloibhofer 10. November 2017 - 14:26 Uhr
Mehr Innviertel

Kulinarischer Kalender: Starköche kommen ins Aqarium nach Geinberg

GEINBERG. Auch Kochkurse mit Aqarium-Haubenkoch Peter Reithmayr sind sehr gefragt.

Gemeinsame Region Braunau-Simbach mit mehr als 400 Veranstaltungen

BRAUNAU / SIMBACH. Von Sport über Volksfeste, Konzerte und Messe bis zur Kulinarik.

Zeltfest-Katastrophe: Bereits mehr als 380.000 Euro für die Opfer gespendet

SANKT JOHANN AM WALDE. Drei schwerverletzte Feuerwehrmitglieder befinden sich derzeit im Reha-Zentrum.

"Jedes Kind hat das Recht auf die beste Medizin-Versorgung"

RIED. Rieder Primar der Kinderheilkunde und ein Pathologe über ihre Ansichten zum Thema Impfung: Ja oder ...

Nach drei Jahren und 3000 Seemeilen: Projekt "Mare Vostrum" endet an Land

BRAUNAU. Yachtclub Braunau-Simbach beschließt das ausgezeichnete Projekt mit Multimediavortrag.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!