Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juli 2016, 10:44 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juli 2016, 10:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Braunau bekommt lang ersehnten Würstelstand

BRAUNAU. Nach knapp 30 Jahren wird es demnächst auf dem Braunauer Stadtplatz wieder einen Würstelstand geben. Erst vor drei Jahren wurde ein kurioser Grundsatzbeschlusses des Gemeinderats von 1986, in dem ein Betrieb eines Würstelstandes auf öffentlicher Fläche untersagt worden war, aufgehoben.

Braunau bekommt lang ersehnten Würstelstand

Braunau bekommt am Stadtplatz endlich einen Würstelstand Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

Ursprünglich hätte die Eröffnung bereits im vergangenen Sommer stattfinden sollen, die Eröffnung verzögerte sich aber immer wieder.

Jetzt sind alle Auflagen erfüllt. Laut Harry Buchmayr, SP-Nationalratsabgeordneter aus Braunau, ist die offizielle Eröffnung des neuen Würstelstandes von Inhaber Karl Watzek am Stadtplatz am 6. Februar geplant. Vor allem bei der FP wird die Erleichterung groß sein. "Jeder kennt die Situation bei uns in Braunau. Man stolpert von einem Kebapstand zum nächsten, aber einen Würstelstand gibt es nicht", sagte Braunaus FP-Vizebürgermeister Christian Schilcher im März 2015 zu den OÖN.

Kurios: Erst vor knapp drei Jahren wurde ein Grundsatzbeschluss des Gemeinderates von 1986, in dem ein Betrieb eines Würstelstandes auf öffentlicher Fläche untersagt worden war, mehrheitlich aufgehoben.

Kommentare anzeigen »
Artikel Thomas Streif 23. Januar 2016 - 15:04 Uhr
Weitere Themen

Weltenbummler hat schon 100 Länder besucht

WALDZELL. Der Waldzeller Hubert Reinthaler geht gerne auf Reisen – Und er ist auch ein begeisterter ...

"Hausgeburtshilfe hat bei uns ein Ablaufdatum"

EGGELSBERG. Hebamme Elisabeth Kickinger aus Eggelsberg betreut seit 2005 Hausgeburten im Bezirk Braunau.

"Ohne Deutsch geht gar nichts"

SCHÄRDING. Eva Panholzer: Mit ausgezeichneter Masterarbeit und einer gesunden Portion Haus-verstand ...

"Multikulti" in Eberschwanger Sakristei - Zechprobst kommt aus dem Iran

EBERSCHWANG. Seit eineinhalb Jahren verrichten Manda und Luka Dominkovics den Mesnerdienst.

Lederfabrik Vogl in Mattighofen wird Zentrum für Jungunternehmer

MATTIGHOFEN. Startup-Campus: Mit einem erprobten Konzept aus dem Waldviertel soll in Mattighofen eine ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!