Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. März 2017, 13:29 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. März 2017, 13:29 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Braunau: Mehr als 600 Säuberer

BRAUNAU. Für einen großen "Frühjahrsputz" sucht die Stadtgemeinde Braunau freiwillige Helfer – im Vorjahr nahmen 23 Gruppen mit insgesamt 631 Helfern an einer groß angelegten Landschaftssäuberungsaktion teil.

Braunau: Mehr als 600 Säuberer

Im März Landschaftssäuberung Bild: (privat)

In diesem Jahr wird von 1. bis 31. März tatkräftig angepackt. Alle interessierten Vereine und Gruppen werden gebeten, sich so bald wie möglich beim Stadtamt zu melden, um eine bestmögliche Gebietsaufteilung zu erreichen. Sammelsäcke und Arbeitshandschuhe werden zur Verfügung gestellt. Die gesammelten Abfälle werden von der Stadtgemeinde an vorher vereinbarten Plätzen abgeholt und entsorgt.

Die Mitarbeiter des Bauhofes und der Stadtgärtnerei seien täglich im Einsatz – natürlich könnten sie jedoch nicht überall zugleich sein, so Bürgermeister Hannes Waidbacher. "Bitte helfen Sie mit, Braunau sauber zu halten, und werfen Sie nichts weg." Waidbacher ersucht um rege Beteiligung an der Säuberungsaktion. Kontakt via Tel.: 07722/808-343.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 12. Februar 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Klassenerhalt rückt in greifbare Nähe

RIED. Volleyball: OÖNachrichten organisieren Fan-Fahrten am 1. und 7. April.

Jüdischer Abend in Tarsdorf

Carola Geisberger wird mit ihrer Formation „Staubwirbel“ auftreten

Neues und Bewährtes vom Konzertverein Musica Sacra

RIED. Großes Konzert in der Karwoche von den Solisten der Kantorei.

Geflügelpest: Ein Ende der Stallpflicht Anfang April ist wahrscheinlich

INNVIERTEL, BAYERN. In Bayern dürfen die Tiere seit vergangener Woche wieder im Freien gehalten werden.

Freizeitbad Ried: Der Start ist für Februar 2018 geplant

RIED. Noch bis Februar 2018 müssen die Riederinnen und Rieder Geduld haben – dann können sie im neuen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!