Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 1. Mai 2017, 08:19 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Montag, 1. Mai 2017, 08:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Braunau: Mehr als 600 Säuberer

BRAUNAU. Für einen großen "Frühjahrsputz" sucht die Stadtgemeinde Braunau freiwillige Helfer – im Vorjahr nahmen 23 Gruppen mit insgesamt 631 Helfern an einer groß angelegten Landschaftssäuberungsaktion teil.

Braunau: Mehr als 600 Säuberer

Im März Landschaftssäuberung Bild: (privat)

In diesem Jahr wird von 1. bis 31. März tatkräftig angepackt. Alle interessierten Vereine und Gruppen werden gebeten, sich so bald wie möglich beim Stadtamt zu melden, um eine bestmögliche Gebietsaufteilung zu erreichen. Sammelsäcke und Arbeitshandschuhe werden zur Verfügung gestellt. Die gesammelten Abfälle werden von der Stadtgemeinde an vorher vereinbarten Plätzen abgeholt und entsorgt.

Die Mitarbeiter des Bauhofes und der Stadtgärtnerei seien täglich im Einsatz – natürlich könnten sie jedoch nicht überall zugleich sein, so Bürgermeister Hannes Waidbacher. "Bitte helfen Sie mit, Braunau sauber zu halten, und werfen Sie nichts weg." Waidbacher ersucht um rege Beteiligung an der Säuberungsaktion. Kontakt via Tel.: 07722/808-343.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 12. Februar 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

"Die Geschichten der Missionare sind für mich das Spannende an dem Buch"

UTZENAICH. Utzenaicherin gab Werk über die kirchliche Entwicklungsarbeit aus Oberösterreich heraus.

Inntöne: Ella Fitzgerald, junge Jazzer und der 90-Jährige aus Chicago

DIERSBACH. Beim Jazz-Festival zu Pfingsten sind heuer Musiker aus 16 Nationen in Diersbach zu Gast.

Mitterer-Stück vor der Martinskirche, Jubiläumsfotos und Musik-Vielfalt

BRAUNAU, RIED, SCHÄRDING. Inn4tler Sommer geht in die neunte Saison – mit 100 Veranstaltungen in ...

Eine Baustelle, auf der alles enorme Ausmaße hat

BRAUNAU. AMAG-Kaltwalzwerk wird im Juni eröffnet – 300 Millionen Euro, 70.000 Kubikmeter Beton, 950 ...

Diersbach will Schulsprengel vergrößern

DIERSBACH. Gemeinderat beschloss einstimmig den Antrag an die Bezirkshauptmannschaft Schärding auf ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!