Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:11 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:11 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Benefizkonzert mit prominentem Besucher

RIED. Anlässlich ihrer europaweiten Vorweihnachtstournee treten die Bolschoi Don Kosaken am Donnerstag, 21. Dezember, um 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Ried auf.

Der weltweit einzige Chor, der ausschließlich aus Opernsolisten besteht, gibt das Benefizkonzert zugunsten des Rieder Kinder & Jugend.Schutz.Hauses (RIKI), das in Problemlagen hilft.

Und mit dem weltbekannten Percussionisten Martin Grubinger ist ein besonderer musikalischer Ehrengast angekündigt, der dem Konzert mit seiner Familie beiwohnen will. Die 16 Bolschoi-Gesangskünstler werden Advent- und Weihnachtslieder aus Ost und West sowie russische und ukrainische Folklore bieten. Begleitet werden sie von vier Musikern auf typisch russischen Instrumenten.

Vorverkaufskarten zum Preis von 16 Euro sind in der Volksbankfiliale Ried und in der Buchhandlung Dim erhältlich. An der Abendkasse kostet das Ticket 18 Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 06. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

OÖN-Leser testen neue Thermen-Lounge

GEINBERG. Exklusives "Probeliegen" in der neuen Panorama Lounge für OÖNachrichten-Leser.

Liedertafel mit Adventabend

RIED. Einen "Rieder Advent" bietet die Liedertafel Ried 1846 am Sonntag, 17.

Landjugend mit aktivsten Gruppen

GILGENBERG/SANKT MARIENKIRCHEN/DIERSBACH. Die Landjugend Oberösterreich hat die aktivsten ihrer Gruppen in ...

Kellner-Lehrling droht Abschiebung:"Ich tue alles, um mich gut zu integrieren"

BRAUNAU. Große Unterstützung in Braunau für zwei gut integrierte 18-jährige Flüchtlinge aus Afghanistan.

Match Zulj gegen Daxl: Kein Unentschieden vor Gericht in Sicht

RIED/GRAZ. Prozess: Sturm-Graz-Kicker sieht in vermeintlicher Aussage des SV-Ried-Vorstandes Ehrenbeleidigung.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!