Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. November 2017, 16:30 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 20. November 2017, 16:30 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

90-jähriger Pkw-Lenker krachte gegen Betonzaun

BRAUNAU. Ein 90-jähriger Pkw-Lenker aus Braunau krachte am Dienstagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem 58-jährigen Braunauer gegen einen Betonzaun. Er wurde mit Verletzungen unbekannten Grades ins Krankenhaus gebracht werden.

(Symbolbild) Bild: vowe

Als der 58-jährige Braunauer rückwärts ausparken wollte, stieß er mit dem 90-Jährigen zusammen, der in Richtung Mattighofen unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß wurde der 90-Jährige mit seinem Auto auf die gegenüberliegende Straßenseite gegen einen Betonzaun geschleudert. Eine 35-jährige Pkw-Lenkerin, ebenfalls aus Braunau, konnte nicht mehr ausweichen und streifte sein Fahrzeug.

Nach der Erstversorgung durch die Sanitäter des RK Braunau, wurde der 90-Jährige mit Verletzungen unbekannten Grades in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die anderen Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 04. Oktober 2017 - 07:43 Uhr
Weitere Themen

Tauziehen um geplante Deponie nun auch Fall für den TV-Bürgeranwalt

WALDZELL. Schlagabtausch zwischen Anwälten der Parteien, auch Behörden bezogen Stellung.

Übergangsstufe für Flüchtlinge im BORG: "Wollen Verantwortung übernehmen"

RIED. In der Rieder Schule werden seit Anfang November 20 junge Flüchtlinge unterrichtet.

Ansiedlungs-Offensive in Ried nimmt Fahrt auf

RIED. Fünf junge Unternehmen, die sich ansiedeln, werden bei Umsetzung ihrer Geschäftsideen unterstützt.

Gedenktafel für ermordete Polizeikollegen erneuert

PASSAU/SANKT FLORIAN AM INN. 1993 wurden Klaus März und Georg Schachner bei Kontrolle in Zug im Innviertel ...

Edi Jäger und die Fragen der Frauen

BRAUNAU. Geschlechter-Verständigung mit Lachtränen-Garantie: Das verspricht Edi Jäger mit seinem Kabarett ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!