Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 07:44 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 07:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Hoamatland

Gipfeltreffen der Reime-Meister

Der urige Saal im traditionsreichen Braugasthof Zwink in Aspach ist vom 10. bis 12. November wieder Schauplatz des Innviertler Gstanzlsingens.

Gipfeltreffen der reime-Meister

Organisatorin Maria Kastinger Bild: Manfred Fesl

Organisatorin Maria Kastinger und ihre Helfer haben wieder eine feine Runde geladen.

Zu Gast sind diesmal natürlich wieder die Hausherren, die "Aspacher Tridoppler", die heuer im Jänner ihr 20-Jahr-Jubiläum gefeiert haben. Mit dabei sind auch die "Krammerer Sänger" aus der kleinen Innviertler Gemeinde Andrichsfurt. Sie singen seit 1993 gemeinsam.

Aus Bayern kommt das 2011 gegründete fünfköpfige Blechbläser-Damenquintett "Brassessoires".

"D´Weinbergschnecken" kommen aus dem Salzkammergut ins Innviertel – Christine, Christiana und Christian.

Für ihre sehr deftigen G´stanzl bestens bekannt ist Renate Maier aus Bayern.

Premiere ist am Freitag, 10. November, 19.30 Uhr; weitere Aufführungstermine sind: Samstag, 11. November, 14 und 19.30 Uhr; Sonntag, 12. November, 11 Uhr (Gstanzl-Frühschoppen; zuvor um 9 Uhr volksmusikalischer Gottesdienst in der Pfarrkirche Aspach); 17 Uhr Schlussvorstellung.

Karten: anna.zauner@aon.at

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

G´scheit g´schert

Innviertel gegen Salzkammergut, Pepi Wimmleitner gegen Luise Pape.

Einfach Wild gekocht

Klassische Wirtshaus-Küche ohne Hauben-Brimborium: Im Gasthaus Wögerer in Feldkirchen an der Donau von ...

Rot wie die Liebe

Jede Hochzeit braucht ein Thema, einen roten Faden. Cornelia Ziss bringt diesen auf Papier.

Land der Räder

Acht Etappen durch die Nationalparks Kalkalpen und Gesäuse laden E-Biker dazu ein, Landschaft und Hütten, ...

Flinke Finger

Zwei Singer/Songwriter aus dem Mühlviertel wollen mit ihrer Musik in der Welt herumkommen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!