Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Mai 2018, 09:09 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Mai 2018, 09:09 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Zwei Taucher bei Unfällen am Attersee verletzt

STEINBACH AM ATTERSEE. Am Attersee im Salzkammergut (Bezirk Vöcklabruck) ist es am Wochenende zu zwei Tauchunfällen mit Verletzten gekommen.

(Symbolfoto) Bild: Weihbold

Ein 35-jähriger US-Amerikaner musste sich am Samstag unter Wasser übergeben und bekam keine Luft mehr. Am Sonntag geriet eine 30-jährige Taucherin aus Deutschland in Panik nachdem sie beim Mundstückwechsel Wasser in den Mund bekam, berichtete die Polizei OÖ.

Der 35-jährige Ehemann der Frau konnte ihr nicht mehr helfen. Deshalb unternahmen die beiden einen Notaufstieg aus 21 Metern Tiefe an die Wasseroberfläche. Andere Taucher, die beim Tauchplatz "Ofen" in Steinbach am Attersee am Ufer standen bargen das verunfallte Ehepaar und setzten einen Notruf ab. Zwei Rettungshubschrauber brachten die Verletzten in das Landeskrankenhaus Salzburg.

Bereits am Samstag war der Hubschrauber im Einsatz, um einen Taucher von Weyregg am Attersee abzuholen. Der 33-jährige Amerikaner deutete seinem Tauchkollegen nach einem zwanzigminütigen Tauchgang, dass er diesen abbrechen müsse. Plötzlich musste er sich dann unter Wasser übergeben. Weißer Schaum trat aus seinem Atemregler. Sein 48-jähriger deutscher Tauchkollege führte aus 22 Metern Tiefe einen Notaufstieg durch und zog den Amerikaner ans Ufer. Der Verletzte wurde in das Klinikum Traunstein geflogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 26. Februar 2017 - 16:46 Uhr
Mehr Oberösterreich

Tödliches Unglück am Traunstein: 35-Jähriger stürzte ab

GMUNDEN. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 35-Jährigen aus Frankenburg feststellen.

St. Florian: Wegen Panne Reifen gestohlen

ST. FLORIAN. Drei Rumänen wurden nach dem Reifen-Diebstahl auf freiem Fuß angezeigt.

Mit Pkw gegen Garage: Schwer verletzt

WALDZELL. Ein 19-Jähriger und sein 22-jähriger Beifahrer mussten am Sonntag mit schweren Verletzungen ins ...

Auto brannte auf A1

ST. VALENTIN. Vermutlich wegen eines technischen Defekts geriet Sonntagnachmittag auf der A1 kurz vor der ...

Biker raste mit 191 km/h auf Bundesstraße

ST. GEORGEN AM WALDE. Mit 191 km/h fuhr ein 29-jähriger Ansfeldner Sonntagnachmittag um 13.25 Uhr mit ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!