Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 02:59 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 02:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Zuweisungsstopp für Klinik beendet

ASPACH. Aufatmen in Aspach: 54 Betten wurden genehmigt – PVA weist wieder Patienten zu

Zuweisungsstopp für Klinik beendet

Gerhard Beck, Gründer der Reha-Klinik "revital", mit Patienten Bild: mala

Tief waren die Sorgenfalten von Günther Beck im Juli dieses Jahres: Weil 54 der 137 Betten seiner Rehaklinik "revital" in Aspach (Bezirk Braunau) eine falsche behördliche Widmung aufwiesen, stoppte die Pensionsversicherungsanstalt (PV, früher PVA) kurzfristig die Zuweisungen von Patienten. Ein fataler Ausfall: Die PV ist einer der größten Kunden der Reha-Klinik.

Was war passiert? Die 54 Betten waren als unfallchirurgische Betten gewidmet. Doch nach einer Änderung des österreichweiten Rehaplanes durften derartige Betten plötzlich nur noch in Unfallspitälern stehen.

Jetzt kann Günther Beck, der die Klinik von seinem Vater und Gründer Gerhard Beck übernommen hat, aufatmen: Gestern widmete das Land Oberösterreich diese Betten in orthopädische Betten um. "Die PV und der Hauptverband der Sozialversicherungsträger haben den Bedarf bestätigt, daher konnten wir umwidmen", sagt Matthias Stöger, Leiter der Gesundheitsabteilung beim Land. "Jetzt hat alles wieder seine Richtigkeit." Auch Kurt Aust, stellvertretender Generaldirektor der PV, bestätigt: "Ja, der Zuweisungsstopp ist beendet."

"Wir sind sehr froh, dass die Umwidmung genehmigt wurde", sagt Klinikleiter Günther Beck, der gestern per E-Mail von der Behörde über die Umwidmung informiert wurde. "Das ist sehr erfreulich für uns." Die Leidtragenden seien die Patienten gewesen, die in der Zwischenzeit längere Wartezeiten oder Anfahrtswege in Kauf nehmen mussten: "Der Bedarf ist ja gegeben."

Kommentare anzeigen »
Artikel Herbert Schorn 14. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Volksbegehren: "Jetzt rollt die Welle der Unterschriften erst richtig an"

LINZ / WIEN. Nichtraucher-Initiative: Binnen 72 Stunden bereits 100.000 Unterstützungserklärungen

Bis zu minus 20 Grad erwartet: "So kalt war es seit sechs Jahren nicht mehr"

LINZ. Kältewelle im Anmarsch: Nach einem Zwischenhoch am Montag kommt in den Semesterferien strenger ...

Fallender Baum riss Strommast nieder: Pensionist tödlich am Kopf getroffen

HARTKIRCHEN. Der 62-jährige Hartkirchner Karl S. erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Ein Schuhmacher, der barfuß läuft

Innviertler fertigt Maßschuhe und läuft selbst barfuß – auch auf Schnee

Auto landete auf Dach - Lenker verletzt

GERETSBERG. Vermutlich wegen Unachtsamkeit kam ein 18-Jähriger aus Ostermiething Sonntagabend gegen 17.15 ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!