Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 08:53 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 08:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

"Zickige" Königin, "hairlicher" König

LINZ/ TIMELKAM. Andrea und Sebastian Fitzinger aus Timelkam sind das Landes-Faschingskönigspaar.

"Zickige" Königin, "hairlicher" König

Das Faschings-Königspaar mit den Kindern Georg und Antonia Bild: Alois Huemer

Mit jedem 11. November bricht die sogenannte fünfte Jahreszeit an. In vielen Gemeinden und Städten in ganz Oberösterreich werden wieder neue Prinzenpaare gekürt.

An der Spitze aller royalen Faschingsgespanne steht das Landesprinzenpaar, wobei heuer mit dem königlichen Protokoll gebrochen wird. Es gibt erstmal kein Prinzenpaar, sondern ein Landeskönigspaar und die Regentschaft der neuen Königin, könnte dem Namen nach, eher ungemütlich werden: "Andrea I., die gnadenlos ehrliche, tanzende Zicke der Timelkamer Highlands". "Der Name ist natürlich nur Spaß, auch wenn ich dafür bekannt bin, meine Meinung geradeheraus zu sagen", sagt Andrea Fitzinger , die auch die Garde der Faschingsgilde Timelkam trainiert, den OÖN.

Mit ihrem Gatten Sebastian, seit heute anzusprechen mit "König Sebastian I., der hairlich geigende Boandlrichter der Timelkamer Highlands", ist sie Mitglied im 1. Timelkamer Highland Club und bildet auch dort das Königspaar.

Zum führenden Narrenpaar des Landes kürt die beiden heute Landeshauptmann Thomas Stelzer, um 17 Uhr im Linzer Landhaus. Das herrschende Faschingspaar aus Schlierbach dankt damit ab. Die Übergabe des Zepters fand bereits gestern in Timelkam statt. Auch an anderen Orten in Oberösterreich feiern die Narren in den nächsten Tagen den Faschingsbeginn. In Leonding findet das Narrenwecken am 12.11. (10 Uhr) statt. Diesmal aber im Rathaus. (cruz)

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Feuer unter dem Traunstein: "Weißriesenstüberl" abgebrannt

GMUNDEN. Rauchwolken stiegen Montagnacht am Fuße des Traunsteins auf.

"Ich würde das garantiert wieder so machen"

LINZ. Landesrat Max Hiegelsberger (VP) verteidigt im OÖN-Interview sein Vorgehen in St.

40 Studenten pro Semester? Klinikum Wels bestätigt Privat-Uni-Pläne

WELS / KREMS. OÖN-Exklusivbericht: Klinikum Wels will mit einer Privatuni Medizinstudium anbieten.

Große Lawinengefahr in Oberösterreich: "Den Mittwoch fürchte ich heute schon"

SPITAL AM PHYRN. Zwei Meter Neuschnee in einer Woche, der Pyhrnpass musste gestern geschlossen bleiben.

Zahl der Stromausfälle wird in Zukunft steigen

LINZ. Die Ursache: Mehr Extremwetter-Ereignisse.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!