Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. November 2017, 09:10 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. November 2017, 09:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Zeltfest-Katastrophe: Werden die Auflagen nun strenger?

LINZ. Zelte sollten nach Aufbau stets von einem Zivilingenieur oder Zeltmeister technisch abgenommen werden, empfiehlt das Land Oberösterreich den zuständigen Gemeinden.

Video 13. September 2017 - 00:04 Uhr

Zeltfest-Katastrophe: Pressekonferenz

Nach der tödlichen Katastrophe in St. Johann am Walde, wo der Sturm am Freitagabend ein Festzelt zum Einsturz gebracht hat, sind die Einsatzkräfte vor die Presse getreten. Video: St. Johann am Walde


von il-capone (2885) · 13.09.2017 23:04 Uhr

Die Diskussion geht am Kern der Sache vorbei, weil sich ein abiotisches Wetter-Phänomen nicht normen lässt.
Somit ist eine fragile Behausung als Arche Noah grundsätzlich ein bewusstes Ignorieren der Tatsache ...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von herst (9244) · 13.09.2017 16:24 Uhr

Ohmei,wer wirdn das Bierzelt in VB am 7.10."abnehmen", wenn dort da Schtrache seinen 3 Bierwahlkrampf abhält?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von keinLehrer (448) · 13.09.2017 15:11 Uhr

Ich fordere die Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehren auf, ihre freiwillige, unbezahlte und risikoreiche Tätigkeit zum Wohle der Bevölkerung sofort einzustellen. Ihre Tätigkeit sollen die übergescheiten Poster wie: von pepone, von decordova, von SRV, von Superheld, von hepusepp, von Fensterputzer udgl. ehrenamtlich übernehmen. Diese haben zwar keine Ahnung vom Feuerwehrwesen, wissen aber alles besser. Bin auf deren Leistungen schon gespannt. Blödes Posten ist leicht, aber ehrenamtlich zum Wohle der Bevölkerung etwas leisten, ist etwas anderes, oder?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 / 2? 


Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!