Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. März 2017, 11:24 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. März 2017, 11:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Wieder tödlicher Tauchunfall im Attersee

STEINBACH/ATTERSEE. Zu einem tödlichen Tauchunfall ist es am Sonntag beim Tauchplatz "Ofen" im Attersee gekommen.

Tauchunfall am Attersee

Für den Ansfeldner kam jede Hilfe zu spät. Bild: (Thomas Leitner)

Das Unglück hat sich gegen zwölf Uhr mittags ereignet. Ersten Informationen zufolge hat eine Gruppe von deutschen Tauchern beobachtet, wie plötzlich der Körper eines Mannes an die Oberfläche "schoss".

Die Zeugen zogen den im Wasser treibenden Linzer an Land und alarmierten die Einsatzkräfte. Ärzte konnten dem 56-Jährigen jedoch nicht mehr helfen, das Opfer starb noch an der Unfallstelle. 

Erst vor gut zwei Wochen ist im Attersee ebenfalls ein Taucher ums Leben gekommen. Der 49-jährige Pole hat am 13. November einen Notaufstieg im Bereich der "Schwarzen Brücke" nicht überlebt - nachrichten.at berichtete.  

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 29. November 2015 - 13:57 Uhr
Weitere Themen

"Der Anschlag war furchtbar, wir bleiben aber trotzdem hier"

LONDON/GMUNDEN. "Es ist beunruhigend, dass nach den Attentaten in Deutschland und Frankreich nun wieder ...

Drogenlenker will nicht am Steuer gesessen sein

WELS. Bei einer Polizeikontrolle verhielt sich ein 30-jähriger Welser so merkwürdig, dass bei ihm ein ...

Geflügelpest: Stallpflicht soll Anfang April enden

LINZ. Tiere dürfen ins Freie – Eier wieder aus Freilandhaltung.

Vortrag abgebrochen: FPÖ will Auskunft über "Linksextremisten"

LINZ. Blaue Anfrage an Bildungsministerin Hammerschmid (SP).

Großeltern stecken ihren Kindern und Enkerln 3,18 Milliarden Euro im Jahr zu

LINZ. 70 Prozent der österreichischen Großmütter und Großväter unterstützen ihre Kindern und Enkerl ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!