Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 03:02 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 03:02 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Von Stein getroffen: Kletterer aus Drachenwand gerettet

ST. LORENZ. Weil er von einem Stein an der Schulter getroffen wurde und nicht mehr weiterklettern konnte, bargen am Sonntag Abend Bergretter einen Kletterer aus der Drachenwand.

Drachenwand im Gemeindegebiet von St. Lorenz am Mondsee

Bild: gary

Der Kletterer war gegen 18.50 Uhr in der Drachenwand in der Gemeinde St. Lorenz (Bezirk Vöcklabruck) unterwegs. Vor ihm kletterten zwei Frauen. Als er auf der Höhe des „Gamserlgartens“ war, traf ihn ein Stein, der sich durch die Kletterinnen ober ihm gelöst hatte, an der Schulter. „Zunächst glaubte er, weiterklettern zu können“, berichtet Andreas Widlroither von der Bergrettung Mondsee. Doch die Schmerzen wurden stärker. So alarmierte der Kletterer die Bergrettung. Zwölf Bergretter kletterten ihm nach und seilten ihn ab. „Er war gut ausgerüstet und hat richtig reagiert“, sagt Widlroither. Der Mann konnte selbständig nach Hause fahren, wo er einen Arzt aufsuchte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 16. Juli 2017 - 21:22 Uhr
Mehr Oberösterreich

Volksbegehren: "Jetzt rollt die Welle der Unterschriften erst richtig an"

LINZ / WIEN. Nichtraucher-Initiative: Binnen 72 Stunden bereits 100.000 Unterstützungserklärungen

Bis zu minus 20 Grad erwartet: "So kalt war es seit sechs Jahren nicht mehr"

LINZ. Kältewelle im Anmarsch: Nach einem Zwischenhoch am Montag kommt in den Semesterferien strenger ...

Fallender Baum riss Strommast nieder: Pensionist tödlich am Kopf getroffen

HARTKIRCHEN. Der 62-jährige Hartkirchner Karl S. erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Ein Schuhmacher, der barfuß läuft

Innviertler fertigt Maßschuhe und läuft selbst barfuß – auch auf Schnee

Auto landete auf Dach - Lenker verletzt

GERETSBERG. Vermutlich wegen Unachtsamkeit kam ein 18-Jähriger aus Ostermiething Sonntagabend gegen 17.15 ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!