Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 01:40 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 01:40 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

PERG. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend in Perg. Vier Menschen wurden dabei verletzt.

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Perg

Bild: FOTOKERSCHI.AT/Werner Kerschbaum (FOTOKERSCHI.AT)

Ein 17-jähriger Autofahrer aus Perg lenkte am Freitag gegen 17:40 Uhr seinen Pkw auf der Münzbacher Gemeindestraße, am sogenannten Ziehberg, im Stadtgebiet von Perg. Auf der stark abschüssigen Straße am Beginn einer unübersichtlichen Rechtskurve bremste er aufgrund des Gegenverkehrs den Pkw stark ab und schlitterte auf der nassen Fahrbahn frontal in den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 77-jährigen Autofahrerin aus Perg. Durch die Wucht des Anpralles wurde die 77-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt.

Der Pkw rollte auf der abschüssigen Fahrbahn noch einige Meter zurück und kam an einer Steinmauer zum Stillstand. Der 17-Jährige sowie seine beiden 16-Jährigen Mitfahrer erlitten bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden mit dem Roten Kreuz Perg in den Med Campus III nach Linz gebracht. Die 77-Jährige musste von der Feuerwehr Perg mit Bergescheren aus dem Unfallfahrzeug befreit werden. Die Frau wurde nach ärztlicher Notversorgung mit dem Notarzthubschrauber C10 ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 11:07 Uhr
Mehr Oberösterreich

Höss: Trainingsverbot für britischen Skistar lässt die Wogen hochgehen

HINTERSTODER. Schröcksnadel geht in die Gegenoffensive, Tourismusverband trauert großer Chance nach.

Mauthausen: Warum Bau der Brücke erst 2024 startet

LINZ. Land rechnet mit mehrjähriger Umweltverträglichkeitsprüfung.

37 Verletzte nach Gasaustritt

ASCHACH/DONAU.Chlorgas-Alarm gestern Früh im Agrana-Werk in Aschach an der Donau 37 Menschen kamen ...

Sie ist unheilbar krank, aber voll Lebensfreude

KATSDORF. OÖN-Christkindl hilft Nadine Meier: Die Mühlviertlerin leidet seit ihrem 17.

Petition: Keine Abschiebung für Asylwerber in Lehre

LINZ. 290 junge Asylwerber absolvieren derzeit in Oberösterreich eine Lehre.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!