Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 02:54 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 02:54 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Verunglückter Pensionist erst nach 30 Minuten gefunden

GARSTEN. 30 Minuten lang hat am Dienstagnachmittag ein verletzter 82-Jähriger in Garsten auf Hilfe warten müssen, nachdem er beim Schneiden von Sträuchern ausrutschte und über steiles Gelände herunter kollerte.

Meldungen aus den Regionen

Bild: VOLKER WEIHBOLD

Der Pensionist war im so genannten Bleygraben mit Hüft- und Beinverletzungen sowie einer Rissquetschwunde bewegungsunfähig liegen geblieben. Er schrie dabei laut um Hilfe. Diese Rufe wurden aber erst etwa eine halbe Stunde später von einem 42-jährigen Nachbarn gehört, der ihm zu Hilfe eilte und die Rettungskräfte verständigte. 

Der 82-Jährige wurde von einem Rettungsteam und einem Notarzt versorgt und gemeinsam mit Polizeibeamten mit einer Bergetrage geborgen. Er wurde ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 15. November 2017 - 08:32 Uhr
Mehr Oberösterreich

In 110 Metern Höhe über der Donau spazieren

LINZ. Investoren möchten vom Freinberg zum Zoo am Pöstlingberg die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt ...

Wie ein Heidenfeuer zum Fest des Johannes wurde

LINZ. Die Sommersonnenwende und das Brauchtum - ein OÖNachrichten-Blick in die Geschichte.

Badende attackiert: Aggressive Schwäne vom Grundlsee müssen ins Tiroler Exil

GRUNDLSEE. Mehrere Badegäste wurden mit Verletzungen ins Spital gebracht - Bürgermeister schritt ein

Der Linzer bei der Fußball-WM

Der gebürtige Oberösterreicher Mateo Kovacic ist für Kroatien am Ball

Brandverletzungen: Voest-Arbeiter nach schwerem Unfall nach wie vor im Spital

LINZ. Austritt von Schlacke – ein Verletzter wird in München, einer in Wien behandelt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!