Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. Jänner 2018, 05:49 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. Jänner 2018, 05:49 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Vermisster 53-Jähriger wieder unversehrt aufgetaucht

ST. AGATHA. Ein gutes Ende hat die zweitägige Suchaktion nach dem vermissten 53-jährigen Gerhard B. aus St. Agatha im Bezirk Grieskirchen genommen: Der leidenschaftliche Motorsportfan kam am Dienstagabend unversehrt nach Hause.

Meldungen aus den Regionen

Suchtrupps hatten seit Montag das Gebiet rund um die Ruine durchkämmt. (laumat) Bild: Matthias Lauber

Nach dem 53-Jährigen war, wie berichtet, seit Montagfrüh fieberhaft gesucht worden. Zuletzt war er am Montagmorgen von seiner Lebensgefährtin gesehen worden, als er sich mit dem Auto gegen sieben Uhr früh auf den Weg zur Arbeit machte. Dort war er aber nie angekommen. Das letzte Mal hatte sich das Handy des Vermissten am Montag um 14.30 Uhr bei einem Handymasten nahe der Burgruine Stauf eingewählt. Seither fehlte von dem Mann jede Spur.

Ein Suchtrupp bestehend aus Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr, Polizei, Diensthundestaffeln und privaten Helfern hatten seither das Gebiet rund um die Ruine durchkämmt. Aufgrund der Wetterlage musste am Dienstagnachmittag die Suche allerdings abgebrochen werden. Wie die Polizei Mittwochfrüh den OÖN bestätigte, kam der Vermisste Mittwochfrüh selbst wieder zurück. Er war unverletzt, hieß es. 

Vermissten-Fahnder Thomas Löfler vom LKA bestätigt gegenüber Life Radio Mittwochfrüh: Der 53-Jährige ist mittlerweile auch wieder daheim:

 

Die frohe Nachricht über das Wiederauftauchen von Gerhard B. wurde auch über Facebook verbreitet:

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 04. Oktober 2017 - 08:50 Uhr
Mehr Oberösterreich

Skrupellos: Falscher Lebensretter nahm Unfallopfer in OÖ aus

EBENSEE/BAD ISCHL. Ein 31-jähriger Oberösterreicher hat sich gegenüber einem Unfallopfer fälschlicherweise ...

OÖ-Autodieb fährt Wagen in Bayern zu Schrott

REGAU. Ein 37-Jähriger, der am Freitag in Regau (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich einen Wagen ...

200-Betten-Hotel in Hinterstoder eröffnet

HINTERSTODER. Nach nur acht Monaten Bauzeit wurde am Samstag ein neues Hotel mit 100 Zimmern der ...

Schneepflug drohte abzustürzen: Von Riesenkran geborgen

LINZ. Mit einem spektakulären Einsatz barg die Linzer Berufsfeuerwehr am Samstag in der Früh ein ...

Klinikum Wels wälzt Privatuni-Pläne

WELS. Als Partnerklinik der "Danube Private University" in Krems will das Welser Ordensspital gegen hohe ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!