Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 25. Mai 2017, 22:01 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 25. Mai 2017, 22:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Verfahren gegen Deimek eingestellt

STEYR. Die Staatsanwaltschaft in Steyr hat ein Verfahren gegen Nationalrat Gerhard Deimek (FP) wegen des Verdachtes auf Verhetzung "im Zweifel" eingestellt.

Verfahren gegen Deimek eingestellt

Gerhard Deimek Bild: APA

Es sei nicht erwiesen, dass Deimek einen Hassartikel über "dauergeile Barbaren" zur Gänze gelesen habe, den er zur Lektüre für alle, "die auch in 50 Jahren noch Österreicher sein wollen und nicht Wegbereiter der Araber", weiterempfahl. Deimek verlangte vom Grünen Nationalrat Harald Walser, der ihn angezeigt hatte, über Twitter eine Entschuldigung. Walser denkt nicht daran und überlegt weitere rechtliche Schritte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 17. Dezember 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Revierkämpfe zwischen Migranten am Hauptbahnhof fordern die Polizei

LINZ. Schlägereien zwischen Asylwerbern sind im Linzer Bahnhofsviertel beinahe an der Tagesordnung.

Alkolenker krachte mit Tesla gegen Kapelle 

PEILSTEIN. Auf dem Rückweg von einer Geburtstagsfeier hat ein 18-Jähriger in der Nacht auf Donnerstag die ...

Frontalcrash: Zwei Schwerverletzte und ein toter Hund

NEUHOFEN/KREMS. Zwei Schwerverletzte und einen toten Hund forderte Mittwochabend ein schwerer ...

Nach Fahrerflucht mit fünf Verletzten ist die Polizei auf der Suche nach SUV

HARTKIRCHEN. Ein Verkehrsunfall mit einem Taxibus auf der Nibelungenstraße in Hartkirchen (Bezirk ...

Linzer Amokfahrer muss nicht ins Gefängnis

LINZ. Ein 50-jähriger Welser, der bei einer Amokfahrt mit einem Pkw einen Schaden von mehreren Tausend ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!