Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. November 2017, 21:06 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. November 2017, 21:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Unfallserie legte Innkreisautobahn lahm

AISTERSHEIM. Eine Unfallserie auf der Innkreisautobahn bei Aistersheim (Bezirk Grieskirchen) hat am Mittwochvormittag erhebliche Behinderungen und kilometerlangen Rückstau ausgelöst.

Unmittelbar hinter dieser Unfallstelle kollidierten wenig später drei LKW. Bild: Matthias Lauber

Unmittelbar nach der Raststation Aistersheim in Fahrtrichtung Passau kam es im Bereich einer Baustelle durch Markierungsarbeiten zu einem Unfall zwischen einem Lkw samt Anhänger und geladenem Wohnwagen und einem Kleintransporter. Der Kleintransporter wurde bei dem Crash schwer beschädigt, ein Vorderreifen ausgerissen.

Hinter dieser Unfallstelle kollidierten wenig später drei Lkw. Zwei der drei Schwerfahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie von einem speziellen Abschleppdienst geborgen werden mussten. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

Die Innkreisautobahn war in Fahrtrichtung Passau rund drei Stunden erschwert passierbar, die rechte Fahrspur gesperrt. Es bildete sich ein rund neun Kilometer langer Rückstau.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. September 2017 - 13:36 Uhr
Weitere Themen

Zwei Brüder, die niemals miteinander reden können

LINZ. Wegen seltenen Gendefekts können der dreijährige Julian und sein Bruder Jonathan (5) nicht gehen und ...

Kindergartengebühren: 1000 protestierten vor dem Linzer Landhaus

LINZ. Rund 1000 Personen sind Donnerstagnachmittag laut Polizei dem Aufruf mehrerer Gewerkschaften in Linz ...

Pannenhelfer starb, weil Autofahrer Rosenkranz beten wollte

SIPBACHZELL/WELS. Ein 45-Jähriger, der im Mai auf der A1 bei Sipbachzell einen Pannenfahrer gerammt und ...

Pestizide im Grundwasser: Zwei Schuldsprüche, ein Freispruch

OHLSDORF/WELS. Im Prozess um eine Grundwasserverschmutzung in Ohlsdorf hat es am Donnerstag ein Urteil ...

Wolf riss einen Hahn im Mühlviertel

BAD KREUZEN. Ein Wolf zieht die Aufmerksamkeit im Mühlviertel auf sich.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!