Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 01:00 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 01:00 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Suche nach vermisstem Taucher im Attersee mit Leichenspürhunden

STEINBACH/UNTERACH a.Attersee. Mit Hilfe zweier Leichenspürhunde suchen seit Mittwochfrüh erneut Einsatzkräfte der Polizei nach dem im Attersee vermissten polnischen Taucher. Die Tiere sollen demnächst auch nach einem seit 2009 vermissten Schweizer in Unterach suchen.

Attersee Taucher

Bild: Thomas Leitner

Der 40-Jährige Pole wird seit 23. März 2013 vermisst. Taucher suchen in Steinbach den Bereich der "Schwarze Brücke" ab. Mehrere Sucheinsätze blieben bisher erfolglos. Seit 9 Uhr früh suchen Einsatzkräfte im See wieder nach dem Vermissten. Mit dabei sind erstmals zwei Leichenspürhunde aus Linz. "Da die Tiere nach einer gewissen Zeit eine Ruhephase benötigen, haben wir zwei Tiere zur Verfügung", heißt es bei der Polizei in Unterach. Gesucht werden soll bis am späten Nachmittag.

Spürhunde sollen auch bei einem weiteren Sucheinsatz am Attersee eingesetzt werden. Seit 12. August 2009 wird im Ortsgebiet von Unterach am Attersee Richtung Nussdorf ein Schweizer Arzt vermisst. Nachdem die Suche durch die Polizei erfolglos geblieben war, beauftragten die Angehörigen des Vermissten ein Sicherheitsunternehmen. Das Unternehmen arbeitete u.a. mit Postwurfsendungen und Befragungen - doch auch diese Maßnahme blieb bisher ohne Erfolg. Der Mann war zuletzt mit einer beigen Cordhose und einem blauen Hemd bekleidet gewesen.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerhild Niedoba 17. April 2013 - 13:13 Uhr
Mehr Oberösterreich

Volksbegehren: "Jetzt rollt die Welle der Unterschriften erst richtig an"

LINZ / WIEN. Nichtraucher-Initiative: Binnen 72 Stunden bereits 100.000 Unterstützungserklärungen

Bis zu minus 20 Grad erwartet: "So kalt war es seit sechs Jahren nicht mehr"

LINZ. Kältewelle im Anmarsch: Nach einem Zwischenhoch am Montag kommt in den Semesterferien strenger ...

Fallender Baum riss Strommast nieder: Pensionist tödlich am Kopf getroffen

HARTKIRCHEN. Der 62-jährige Hartkirchner Karl S. erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Ein Schuhmacher, der barfuß läuft

Innviertler fertigt Maßschuhe und läuft selbst barfuß – auch auf Schnee

Auto landete auf Dach - Lenker verletzt

GERETSBERG. Vermutlich wegen Unachtsamkeit kam ein 18-Jähriger aus Ostermiething Sonntagabend gegen 17.15 ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!