Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. März 2017, 11:22 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. März 2017, 11:22 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Suchaktion nach Taucher weiterhin ohne Erfolg

WEYREGG AM ATTERSEE. Jener polnische Taucher, der seit Samstag im Attersee vermisst wird, konnte immer noch nicht gefunden werden.

Suche Taucher Attersee

Bild: Hermann Kollinger

Am Mittwochnachmittag war die Suche nach dem 43-jährigen Jaroslaw M. im Bereich der "Schwarzen Brücke" fortgesetzt worden - jedoch ohne Erfolg, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Pole war am vergangenen Samstag nach einem Tauchgang nicht mehr an die Oberfläche zurückgekehrt - nachrichten.at berichtete. Seither fehlt von ihm jede Spur.

Am Mittwoch suchten erneut mehr als 30 Taucher auf einer Fläche von rund 25.000 Quadratmetern nach dem Vermissten. Die Männer drangen bis zur Einsatztauchgrenze von 40 Metern Tiefe vor, konnten den 43-Jährigen aber trotz mehrerer Tauchketten nicht finden. Die Feuerwehr vermutet ihn in tieferen Regionen des Attersees, der dort mehr als 100 Meter nach unten reicht. Am Wochenende wird die Suche per Kamera fortgesetzt werden. Es besteht keine Hoffnung mehr, den Mann noch lebend zu finden. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at (jup) 17. Oktober 2013 - 08:47 Uhr
Weitere Themen

"Der Anschlag war furchtbar, wir bleiben aber trotzdem hier"

LONDON/GMUNDEN. "Es ist beunruhigend, dass nach den Attentaten in Deutschland und Frankreich nun wieder ...

Drogenlenker will nicht am Steuer gesessen sein

WELS. Bei einer Polizeikontrolle verhielt sich ein 30-jähriger Welser so merkwürdig, dass bei ihm ein ...

Geflügelpest: Stallpflicht soll Anfang April enden

LINZ. Tiere dürfen ins Freie – Eier wieder aus Freilandhaltung.

Vortrag abgebrochen: FPÖ will Auskunft über "Linksextremisten"

LINZ. Blaue Anfrage an Bildungsministerin Hammerschmid (SP).

Großeltern stecken ihren Kindern und Enkerln 3,18 Milliarden Euro im Jahr zu

LINZ. 70 Prozent der österreichischen Großmütter und Großväter unterstützen ihre Kindern und Enkerl ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!