Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Juni 2017, 20:59 Uhr

Linz: 28°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Juni 2017, 20:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Stichflamme beim Zigaretten-Anzünden: 50-Jähriger verletzt

TRAUN. Obwohl er an einer Sauerstoffmaske hing, wollte sich ein Trauner (50) am Samstag eine Zigarette anzünden.

Blaulicht Rettung Unfall Rotes Kreuz Einsatz Polizei

(Symbolbild) Bild: Weihbold

Als der 50-Jährige gegen 13:20 Uhr das Feuerzeug betätigte, entzündete sich der Sauerstoff und es entstand eine Stichflamme. Der Mann erlitt dadurch Verbrennungen im Gesicht. Von der Rettung wurde er ins Kepler Uniklinikum Med Campus III gebracht. Die Feuerwehr führte anschließend Messungen in der Wohnung durch, um eine Explosionsgefahr ausschließen zu können. Alle Werte waren dabei im normalen Bereich.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 25. März 2017 - 17:21 Uhr
Weitere Themen

Von Segelmast getroffen: Pensionist am Wolfgangsee verletzt

ST. GILGEN. Ein Pensionist ist am Freitag am Wolfgangsee von dem Masten seines Segelbootes mit solcher ...

Ein Kätzchen aus dem Motorraum gerettet

BRAUNAU. ÖAMTC-Mitarbeiter Leopold Schatzl rettete am Freitagmorgen ein Kätzchen aus dem Motorraum eines ...

Natura 2000: Schulterschluss der Bundesländer gegenüber der EU

GMUNDEN. Die EU kritisiert, dass die österreichischen Bundesländer bei der Ausweisung von ...

Drei Verletzte bei Kollision von drei Fahrzeugen

OTTNANG. Der Verkehrsunfall ereignete sich Freitagfrüh im Gemeindegebiet von Ottnang.

Kleintransporter überschlug sich auf der A1

ASTEN. Die zwei Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Notarzthubschrauber war im Einsatz.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!